Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 71. Seite 1 von 2.
Die schönen Aufnahmen von der Pazifikküste hier in den letzten Tagen, haben mich dazu verführt, man wieder ein wenig in den alten Aufnahmen zu suchen. Dieses Bild würde ich Euch noch gerne von Vancouver Island zeigen. VG Ingrid
Mehr hier
Hab am Wochenende ein wenig in den alten Bildern gekramt. Was würde ich da gerne noch mal fotografieren ... VG Ingrid
Mehr hier
Goldstream River auf Vancouver Island. VG Ingrid
Mehr hier
Bei einer Wanderung im Manning PP "geknipst" VG Ingrid
Mehr hier
Heute ist mir mal nach S/W .... VG Ingrid
Mehr hier
Es waren eh nicht viele Farben da .....
Die Coquihalla Canyons liegen in der Nähe von Hope in BC. Sie dienten Filmregisseuren als imposante Kulisse für manchen Film (z.B "First Blood" ) Dies hier ein Versuch der Darstellung in einem Hochkantpanorama aus zwei Aufnahmen. Ich fürchte allerdings, dass die Wirkung auf dem Bildschirm verloren geht .... VG Ingrid
Mehr hier
Ich habe mich sehr schwer getan, mit der Fotografiererei am Meer, obwohl es mich begeistert hat, dort in den Wellen zu stehen und den Strudeln und Wogen zuzusehen. Selbst kleine Felsformationen werden zu interessanten Motiven und man beißt sich an manchen Stellen einfach fest. Ich weiß nicht, wie viele Bilder ich an diesem Morgen an dieser Stelle geschossen habe .... Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
"George Vancouver traf auf eine Küste mit schier undurchdringlichem Urwald ..." Ich bin mir bewusst, dass ich mit diesem Foto wohl kaum den "allgemeinen Geschmack" treffen werde, ich möchte es aber doch zeigen, weil es in ganz besonderer Weise verdeutlicht, wie dieser Küstenwald abseits der Wege, Straßen und Pfade aussieht. Meterhoch türmen sich gestürzte Bäume. Auf allen Ebenen ist gleichzeitig Sterben und neues Leben. Es ist ein beinahe unfotografierbarer Wald - trotzdem ho
Mehr hier
Wer eine Rot-/Grünsehschwäche hat, sieht jetzt wohl nur Schwarz/Grau ..... Das Bild ist so aus meiner Kamera gekommen - ich kann nichts dafür Wem es zu langweilig wird - einfach wegklicken VG Ingrid
Mehr hier
Ich bin ein wenig hin und hergerissen, ob ich Euch mit heimischen Waldbildern belästigen soll oder ob ich noch ein wenig "Nordwesten" zeigen soll Nun ja, hier also noch einmal eine Aufnahme aus dem pazifischen Regenwald. VG Ingrid
Mehr hier
Sehr früh morgens am Pazifik bei Tofino ....
Nach den ersten Regenwaldeindrücken war das nächste Reiseziel nun die Pazifikküste bei Tofino. Völlig ungewohnte Fotomotive, die man sich erst einmal erarbeiten musste. Zudem führte der doch sehr unberechenbare Pazifik zu manch einer "feuchten Situation". Das Equipment hielt jedoch - Gott sei Dank! Bei dieser Aufnahme bin ich bei ablaufender Flut in einen kleinen Canyon hineingekrochen. Sorgfältig habe ich die Wellen und den Wasserstand minutenlang beobachtet, ehe ich mich hineingetrau
Mehr hier
Serie mit 34 Bildern
Oktober 2013 Eine Reise an die Westküste BC´s und Washington´s.
Mehr hier
Cathedral Grove ist ein kleines aber gut zugängliches Relikt der einstmals riesigen Urwälder BC´s. Nach Aussage der kanadischen Kollegen sind allerdings auch heute noch rund 25% des Staates unberührte Urwaldfläche ..... VG Ingrid
Mehr hier
Zurück von rund 2 Wochen Urlaub im pazifischen Nordwesten der USA und Kanada, möchte ich gerne ein paar Mitbringsel zeigen .... Beginnen möchte ich mit einem Bild aus dem Goldstream Provicial Park auf Vancouver Island. Der gar nicht mal so kleine Niagara Fall liegt versteckt in einem Seitengraben nahe des vielbefahrenen Malahathighway. Ein netter lohnenswerter Fotostopp - bloß der Zugang ist etwas umständlich. Und ein wenig Herbst lag auch schon in der Luft ..... VG Ingrid
Mehr hier
Das geht ja wohl gar nicht VG Ingrid
Mehr hier
Am morgendlich stillen Pyramid Lake im Jasper Nationalpark. VG Ingrid
Mehr hier
Ich verspreche, dies ist das vorerst letzte Bild vom Maligne Lake Aber das möchte ich noch loswerden.... Ich hoffe es ist noch zu ertragen! VG Ingrid (Die Aufnahme entstand eine dreiviertel Stunde vor der zuletzt gezeigten)
Mehr hier
Unglaubliche Stille war am See, nur das Klicken der Kameras war zu hören ........ Von solchen Fotoabenden träumt man! VG Ingrid
Mehr hier
Zur Abwechslung noch einmal etwas herbstliches aus Alberta. VG Ingrid
Mehr hier
Ganz im Süden von Alberta, wo die Prärie an die Rocky Mountains stößt, liegt der Waterton NP. Eine interessante und abwechslungsreiche Landschaft, die man ab der zweiten Oktoberwoche für sich ganz alleine hat Der kleine Touristenort Waterton ist tatsächlich vernagelt, die Geschäfte leer und nur ein kleines Hotel beherbergt diejenigen, die genau diese Ruhe suchen! In den Buffalopaddocks kann man sich ungestört aufhalten und die landschaftliche Vielfalt ist in den schönsten Herbstfarben zu sehen.
Mehr hier
Heftigster Sturm, jagende Wolken, Vollmondlicht und nur wir zwei windgebeutelten "Verrückten" in der Nacht .... Toll war´s! Ingrid
Mehr hier
Zur Abwechslung mal etwas "Nichtgrünes" Immer wieder stoße ich bei den Bildern aus Alberta auf Aufnahmen, die ich doch gerne zeigen würde, das sie den Charme einer Kanadareise im Oktober zeigen. Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Dies ist die Aufnahme, die ich eigentlich zeigen wollte. Der Vollständigkeit halber - nun das Richtige! Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Ein olles "Grünbild" aus D300-Zeiten Das Frühjahr in Ontarios Wäldern zu erleben, gehört nicht unbedingt zu den favorisierten Urlaubszielen der Deutschen Wobei es für Liebhaber der Farbe grün ein echtes Erlebnis ist! Ein Erlebnis sind allerdings auch die Mücken und Blackflies .... Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Diese Pappeln in der Nebelsuppe ließen einen trüben Tag zu einem spannenden Fototag werden. Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Das "Valley of ten peaks" mit dem Moraine Lake ist sicherlich mit eine der überlaufensten Touristenattraktionen des Banff Nationalparks. In den Sommermonaten pilgern unglaubliche Heerscharen zu diesem wirklich schönen Ort. An diesem Oktoberabend waren wir beinahe alleine. Und mag das Motiv schon millionenfach fotografiert sein - es lebt immer noch Und es ist wirklich fotogen! Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Ich hatte es angedroht, dass ich noch ein paar Albertabilder herausgekramt habe. Daher hier eine Aufnahme aus der "Mond über Bowlake" -Serie Da die bisherigen ähnlichen Aufnahmen immer wieder Fragen nach der Entstehung hervorgerufen haben, beantworte ich mögliche schon mal hier: Es ist EINE Aufnahme Das Bild wurde gerade gerückt, die Verzeichnung wurde behoben, die Tiefen des Vordergrundes und der Bergkette aufgehellt, der untere Bildteil wurde etwas wärmer ausgearbeitet, da es doch s
Mehr hier
Ich glaub, es ist an der Zeit, noch einmal das eine oder andere Alberta Bild raus zu kramen. Schöne Erinnerungen ..... Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
... war in dieser Gegend zu sehen Da konnte man genauso gut Nachts fotografieren Der Mond war im Rücken schon aufgegangen und für einen recht kurzen Augenblick leuchteten die Sterne noch hell genug..... Am Horizont die Lichter von Straßen,Häusern, Pumpstationen und Orten. Nicht ganz ab von der Welt - aber auch nicht weit davon Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Es war ein wunderbarer Abend am See. Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Medicine Lake im herbstlichen Abendlicht. Viele grüße Ingrid
Mehr hier
Sicherlich sind es die "großen" Landschafts- und Tieraufnahmen, die eine Kanadareise krönen, aber manchmal ist es auch ein eher "kleines" und unscheinbares Motiv, das ganz besonders schöne Erinnerung wachrüttelt. So geht es mir bei dieser Aufnahme. Möglicherweise ist es aber für den nicht "involvierten" Betrachter nur eine olle Wurzel im Gras Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Von solchen Kulissen träumt man ....... Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
An dieser Stelle durchbricht der Kicking Horse River das Kalkgestein und formt die Natural Bridge. Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Ab und an krame ich ein wenig in den Bildern des letzten Jahres ...... Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
... habe ich bei diesem Bild. Man stelle sich vor: - Ein spiegelglatter Gebirgssee - Eine perfekte Spiegelung - Sonnenaufgang - Langsam färben sich die Bergspitzen orange ... ... und hinter einem etwa 1000 Japaner, Chinesen, Koreaner, Deutsche, Holländer .... Laut schnatternd, lachend, grölend, palavernd - einfach schrecklich! Die Szenerie des Lake Louise ist grandios - aber das drumherum ist schrecklich, aber dann auch irgendwie wieder komisch. Nun ja, ich denke dem Foto sieht man das alles nic
Mehr hier
Stille - Ruhe - Sonnenuntergang -fantastische Landschaft! Das sind Momente, die man als Fotograf festhalten möchte ...... Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
3. Platz Landschaftsbild des Monats Januar 2012
Bild des Tages [2012-02-14]
Es war das letzte Foto einer bitterkalten aber wunderbaren Nacht am Bow Lake. Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Eine schon etwas ältere Aufnahme von der Georgian Bay, einem Teil des Lake Huron, in Ontario. Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
... habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen Doch das, was Sturm und Mond an diesem Abend zauberten, war auch nicht schlecht Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Ich habe lange überlegt, was für ein Bild ich zum Jahresabschluss zeigen möchte. Ein Waldbild? Naheliegend! Oder doch ein Bild aus den 14 Tage, die für mich in diesem Jahr zu den beeindruckendsten gehörten? Ja, hierfür habe ich mich entschieden - daher hier eine Aufnahme vom Bow Lake an einem sehr frostigen, sehr kalten Morgen, als das erste Tageslicht die Sterne verblassen ließ. Ich wünsche allen einen guten Rutsch, alles gute im neuen Jahr und allzeit "gut Licht" Ingrid
Mehr hier
Unglaubliche Licht- und Wetterbedingungen erlebten wir im Süden Albertas. Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Eine skurrile Landschaft findet man im Kootenay Park in BC vor. Der Marble Canyon hat sich hier tief in das Kalkgestein eingegraben, was jedoch leider fast nicht zu fotografieren ist. Dagegen ist die Landschaft, die der Fluss durchfließt, einfach nur beeindruckend. Die riesigen Waldbrände aus 2003 haben verbranntes Land hinterlassen, das langsam von Fireweed, Kiefer, Weide und Pappel wieder erobert wird. Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Auch wenn die Witterung schon sehr, sehr frisch ist Anfang Oktober in den Rocky Mountains, so verwöhnt einen doch die Natur mit wunderbaren Farben und die Ruhe und Einsamkeit an den, in den Sommermonaten überlaufenen, Orten ist einfach wunderbar. Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Eine kleine "Pfütze" am Rande der großen Vermillion Lakes in der Nähe von Banff. Im Hintergrund der bekannte Mt. Rundle Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Min. 30m Sicherheitsabstand zu Wapitis ist die Empfehlung an Nationalparkbesucher! Die Wapitis in der Umgebung des Ortes Jasper scheinen fast wie Zootiere, doch sie sind es nicht! Es sind Wildtiere, die die Nähe von Menschen nicht scheuen. In der Setzzeit und wie hier in der Brunft jedoch zeigen sie ihre "wilde Natur". Ein Rudel Wapitis, zu dem dieser Hirsch gehörte (oder anders herum), äste an einer viel befahrenen Hauptstraße bei Jasper. Die meisten interessierten Autofahrer hielten
Mehr hier
Viele Grüße Ingrid
Mehr hier
Bärenbegegnungen gehören zu einem Kanadaurlaub, wie Salz in die Suppe! Doch leider waren beinahe 2 Wochen vergangen und nicht ein einziger war zu sehen Doch die letzten Urlaubstage im verlassenen Waterton Park brachten die volle Entschädigung! Dieser alte Schwarzbär stand überraschend mitten auf einem kleinen Sträßchen, überlegte kurz, ob er dem Touristenauto aus dem Weg gehen sollte, entschied sich aber dagegen! Er marschierte weiter die Straße entlang auf unser Auto zu und krabbelte dann gemäc
Mehr hier
50 Einträge von 71. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter