Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Maculinea nausithous
© Torsten Bittner
Maculinea nausithous
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/116/580322/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/116/580322/image.jpg
Maculinea nausithous - Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling

von einer spontanen Fototour mit Daniel H. am Donnerstagabend
Zum Glück waren wir dieses Jahr etwas zeitiger dran und konnten einige Individuen beobachten...


Die Weibchen legen ihre Eier einzeln an die noch nicht aufgeblühten Knospen der Futterpflanzen. Die Raupen fressen die Blütenköpfe von innen auf, sie fressen aber auch noch an den geöffneten Blüten und den Samenanlagen. Nach einiger Zeit lassen sie sich fallen und warten, bis sie ihre Wirtsameisen Myrmica rubra, Myrmica samaneti oder Myrmica scabrinodis in deren Bau tragen. Dort fressen sie Ameisenlarven und überlassen den Ameisen im Gegenzug ein zuckerhaltiges Sekret. Die Raupen sind in der Lage, den Nestgeruch der Ameisen zu imitieren. Einmal im Ameisennest untergebracht, werden sie von den Ameisen wie die eigene Brut gepflegt, obwohl sie sich bis zur Verpuppung räuberisch von deren Eier und Larven ernähren. Sie überwintern im Ameisenbau und verpuppen sich auch dort im Frühjahr. Nach dem Schlüpfen aus der Puppe muss der Schmetterling sofort das Ameisennest verlassen, da jetzt die Tarnung nicht mehr funktioniert und der Schmetterling nun selbst als Beute betrachtet wird. (wikipedia)

150mm (225mm KB), f8, 1/13, ISO 200, Diffuser, Reflektor
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Professionell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 376.9 kB, 569 x 854 Pixel.
Technik:
150mm (225mm KB), 1/13s, f/8, ISO 200, Diffuser, Reflektor
Ansichten: 7 durch Benutzer, 122 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→