Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
"Grenzgänger" im Gegenlicht - ND
© Thorsten Stegmann
"Grenzgänger" im Gegenlicht - ND
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/10/51647/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/10/51647/image.jpg
Eingestellt:
TS ©
Sanderling (Calidris alba) am Sylter Strand. Ich habe sie schon oft und viel beobachtet, sie sind "wieselflink" auf den Beinen. Zu Fuß hält man kaum mit ihnen Schritt...

Sie brüten in der Arktis und sind an unseren Stränden v.a. im Frühjahr, Herbst und Winter zu sehen. Ihr Nahrungshabitat auf dem Zug und im Winter ist der Spülsaum an Sandstränden sowie die Wellenschlagzone. Sie bedienen sich an dem "Überfluss", den das Meer an den Strand wirft...

Dabei gehen sie "aufs Ganze" und flitzen der zurücklaufenden Welle hinterher, auf der Suche nach dem, was fressbar ist und "frisch aufgetischt" wurde. Ihre finken Beine sind vermutlich eine Anpassung an genau diesen Lebensraum... denn die nächste Welle kommt schnell... und andere Vogelarten kommen da nicht so gut ran, wie sie.

Auch dieser hier im Bild wurde nicht "nass", obwohl die nächste Welle schon "ranrauscht" und er beim Stochern im Sand eigentlich gar nicht sieht, was da kommt...

Ich habe aber auch schon gesehen, dass sie nicht mehr "wegpesen" konnten! Für ein Vogel natürlich kein gravierendes Problem, dann wird halt geflogen! "Normal" ist aber, dass sie (vogeluntypisch) weglaufen...

Technik:
KB-Dia, Scan beschnitten (ca. 75% des Originals, rechts und unten fehlt ein wenig), EBV-Einsatz zum Zwecke den Scan an das Dia anzugleichen... dabei habe ich Staub weggestempelt und ein kleiner "Patzer" dabei ist zu sehen... was solls!
Größe 171.6 kB 838 x 571 Pixel.
Ansichten: 3 durch Benutzer153 durch Gäste314 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Vögel: