Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Auch an der Küste gibt es Füchse
© Julia Kauer
Auch an der Küste gibt es Füchse
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/101/508581/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/101/508581/image.jpg
Seit einigen Wochen schon habe ich bei uns in Ostfriesland diesen Fuchsbau beobachtet, um festzustellen, ob dieser befahren (bewohnt) ist. Nach jedem Regenschauer habe ich nach frischen Fuchsspuren, die sich leicht im Sand erkennen lassen, geschaut. Zu meiner Freude konnte ich feststellen, dass die Füchsin es wohl ernst mit dem Bau meint und diesen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit für die Jungenaufzucht in diesem Sommer in Anspruch nehmen wird. Ich hoffe sehr, dass mir einige Aufnahmen von den Jungfüchsen gelingen werden. Man darf also gespannt darauf sein, wie sich die Dinge um den Fuchsbau entwickeln werden, zumal die Jägerschaft in der Umgebung auch gerne mal Welpen aus dem Bau entfernt, um sie zu eliminieren.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 344.4 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon EOS 5D Mark II, 100mm
1/400 Sek., f/5.6, ISO 400
Belichtungsautomatik, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 8 durch Benutzer, 195 durch Gäste, 1030 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Säugetiere:
Serie
Rotfüchse (Vulpes vulpes):
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.