Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Große Pink "Lady"
© pascale teufel
Große Pink "Lady"
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/82/411481/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/82/411481/image.jpg
Eingestellt:
PT ©
Nachdem es in letzter Zeit kaum noch Blümchen auf den Wiesen gibt, greife ich doch mal ins Archiv und zeige euch eine Orchidee aus „besseren Zeiten“. Bild: Lächelndes Gesicht

Ich entdeckte sie im Mai auf einer Bergwiese in der der Westschweiz, in der sie nicht selten vertreten war. Es handelt sich – wenn ich nicht mit meiner Bestimmung wieder mal daneben liege – um das Männliche Knabenkraut (auch Mannsknabenkreut oder Stattliches Knabenkraut) dessen Name sich angeblich auf den stattlichen Wuchs bezieht. Im 1. Jh. soll der Grieche Dioskurides angeblich beschrieben haben, dass der Genuss von Knabenkraut-Knollen das Geschlecht von Neugeborenen beeinflussen könne (griech. Orchis = Hoden) Bis zu Beginn des 19. Jh. versuchte man, mit den Knollen den Geschlechtstrieb zu fördern.

Auffallend ist ihr kräftiges Pink, das sie schon von Weitem sichtbar sein lässt. Es kann übrigens leicht mit dem Sumpf-Knabenkraut (Orchis palustris) verwechselt werden. Vielleicht hat Sebastian ja Lust, die unverwechselbaren Merkmale beider genauer zu beschreiben.

LG,
Pascale

Technik:
Nikon D5000 & 150er Sigma
1/200 sec; f 4,0; ISO 200
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Natur: Beeinflußte Natur ?
Größe 218.9 kB 565 x 850 Pixel.
Ansichten: 3 durch Benutzer85 durch Gäste279 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
Serie
Orchideen: