Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
OPUNTIENSPINNE (Cyrtophora citricola)
© Marion Ehrlich
OPUNTIENSPINNE (Cyrtophora citricola)
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/79/398259/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/79/398259/image.jpg
Diese Spinne lebt in unserem Garten, und sie ist eines meiner schwierigsten Fotomotive.
Sie ist sehr schwer zu fotografieren, denn ihr Netz liegt sehr ungünstig, was die Lichtsituation angeht. Ich beobachte sie täglich, und es gehen ihr viele Opfer ins Netz,
sie ist gut im Futter.
Die Opuntienspinne ist etwas kleiner als die bekannte Gartenkreuzspinne, wobei der Größenunterschied zwischen den Geschlechtern bei Cyrtophora citricola aber viel größer ist: Männchen haben eine Körperlänge von 2 bis 4 mm, Weibchen werden 10 bis 15 mm lang.

Der Vorderkörper (Prosoma) ist einfarbig hell beigebraun oder schwarz und stark weiß behaart. Der weniger dicht behaarte Hinterkörper (Opisthosoma) ist länglich-oval und trägt drei Paare sehr auffälliger Höcker. Die Höcker befinden sich an der Vorderkante, etwa auf Höhe des ersten Drittels sowie am Ende des Opisthosomas und weisen jeweils leicht nach außen. Die Grundfärbung des Opisthosomas ist entsprechend dem Prosoma entweder recht einheitlich gelblich braun oder schwarz. Es zeigt in der Mitte ein Band unregelmäßiger, dunkler und hell gerandeter, schmal-lanzettlicher oder ovaler Flecken und außerdem drei seitlich angeordnete paarige Flecken. Diese sind bei bräunlichen Tieren schwärzlich, bei schwarzen Tieren jedoch sehr auffallend leuchtend weiß.

Die Beine sind bei bräunlichen Tieren nicht sehr kontrastreich hell/dunkel geringelt, bei schwarzen Tieren hingegen ebenfalls einfarbig schwarz. (WIKI)

Da diese Spinne noch nicht im Forum gezeigt wurde (obwohl sie nicht selten ist) stelle ich
mal dieses Bild ein. Es entstand gegen Abend, denn tagsüber 'verblenden' die Aufnahmen
total.
Vielleicht findet es ja etwas Interesse,

liebe Grüsse,
Marion

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 313.7 kB, 800 x 601 Pixel.
Technik:
OLYMPUS E30, ZUIKO 35mm, Freihand
35.0mm
0.013s(1/80)
F/8.0
ISO 400
0.30
Ansichten: 1 durch Benutzer, 138 durch Gäste, 336 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
SPINNEN:
←→