Braunes Langohr (Plecotus auritus)
© Marko König
Braunes Langohr (Plecotus auritus)
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/thumbnails/12/Langohr10.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/media/12/Langohr10.jpg
Bei der Jagd sind Langohren äußerst wendig, können selbst auf engstem Raum manövrieren und sogar in der Luft stehen um Falter – ihre Hauptnahrung von der Vegetation abzulesen. Man geht davon aus, dass die Beutetiere nicht nur durch Echoortung aufgespürt sonder auch aufgrund ihrer Krabbelgeräusche wahrgenommen werden, wobei die langen Ohren sicherlich gute Dienste leisten. Langohren verspeisen ihre Beute gern an bestimmten Hangplätzen. Die Flügel von Schmetterlingen werden abgebissen und nur der Körper verzehrt, so dass unter solchen Fraßstellen dann einige Falterflügel liegen.
Mehr unter http://www.natur-lexikon.com/T [verkürzt] /MAK00007-braunes-Langohr.html
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 220.3 kB, 1000 x 663 Pixel.
Technik:
Sony Alpha 700; Apo Symmar 5,6/150 mit Zentralverschluss; Blitz; Lichtschranke; Stativ
Ansichten: 8 durch Benutzer, 820 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→