Hallo!

Ich werde beim Fotografieren jetzt wieder von winzigen schwarzen Tierchen gestochen, wo ich bislang noch nicht recht weiß, was es eigentlich ist. Wenn ich danach im Internet suche, stoße ich immer auf die Kriebelmücke, wobei mir die von den Bildern her zu groß vorkommt oder eben anders als das, was mich sticht. Vielleicht gibt es da aber mehrere Arten?

Es ist ein vielleicht 2-3mm langes Tierchen - eher schmal, länglich und flach (Flügel kann ich da gar keine erkennen - sie können aber fliegen). Mich stechen/beißen sie im Gesicht/Haaransatz und auf den Händen. Man spürt den Stich und nach 2-3 Tagen juckt es auch und sieht (bei mir) so aus, wie ein Mückenstich.

Weiß jemand, was das sein könnte?

Danke vorab für Hinweise zur Identifizierung der Täter ;-)

Caroline