Unfertig und kaputt
© Eric Dienesch
Unfertig und kaputt
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/347/1735062/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/347/1735062/image.jpg
Tja, der kleine Steinkauz hier, ist schlicht aus dem "Nest" gefallen und
im Nachhinein vermute ich, es geschah aus purer Neugier, wie Kinder nun halt einmal sind. :-D

Ich hatte ihn zuerst gar nicht bemerkt, auf einmal sah ich einen Altvogel zum Boden fliegen. Die Pferdeäpfelhaufen dort sind grösser und er hatte sich wenig bewegt.

Da es eine aktive Ponyweide ist und zudem da doch einige Rabenvögel herumfliegen, habe ich mich entschlossen, ihn wieder in die Röhre zu legen, danke Corona hat man ja sogar Einweghandschuhe öfter mal dabei (also ich). Ich hätte es auch ohne Handschuhe gemacht.
Erst stellte er sich tot, aber nach 30minuten weiter beobachten, schaute er schon wieder aus der Röhre (oder seine Geschwister) ?

Das Spiel kannte ich schon vor 2 Jahren war es ähnlich dort. Bis 22 Uhr blieb alles ok, Altvogel fütterte und kein Nachwuchs flog herunter.. mal sehen, was die nächsten Tage bringen....
Auf jeden Fall geht es wieder los in meinem Revier ...:-D

Gruss Eric

PS: Der schwarze Punkt da oben ist ein Insekt, ich habs zur Auflockerung im Bild gelassen..
warum wegstempeln, zumal die Käuze dort Insekten als Hauptnahrung haben ?
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2020-05-31
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 1.4 mB, 1920 x 1281 Pixel.
Technik:
SONY ILCE-7RM3, 840mm (entsprechend 1260mm Kleinbild)
1/1600 Sek., f/6.3, ISO 1600
Manuell belichtet, Korrektur 0.3, Automatischer Weißabgleich, pkw als hide
Ansichten: 75 durch Benutzer, 191 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , ,
GebietEmsland
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Tag und Nachtjäger:
←→