Logo
Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Zum Nachdenken anregen...
© Urs Leuthäusser
Zum Nachdenken anregen...
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/299/1495190/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/299/1495190/image.jpg
Nach längerer pause melde ich mich mit diesem Bild ins Forum zurück.
Es geht hier nicht um das Bild, das an sich sicherlich nichts besonderes ist. Es geht um das, was dem Schwan aus dem schnabel hängt. Wer genauer hinschaut, wird feststellen, dass das keine Algen oder Planzen sind (habe ich beim Fotografieren auch gedacht), sondern ein Angelhacken ist:-/. Der Hacken muss am Schnabelansatz eingewachsen sein.
Zuerst einmal das Gute: Der Schwan hatte keine für mich sichtbaren Einschränkungen oder Schmerzen, bei Nahrungssuche und Gefiederpflege konnte ich keine Beeinträchtigung feststellen.
Doch vor einiger Zeit muss das arme Tier am Angelhacken hängengeblieben sein. Die Schmerzen danch und beim Einwachsen kann man sich wohl kaum vorstellen.
Das Bild ist in Norditalien entstanden, die dortigen Angler sehen herumliegende Angelhacken scheinbar nicht als Gefahr für die Um-/Tierwelt. Schon am Vortag habe ich einen ähnlichen Hacken am Ufer des Flusses gefunden, mein Hund hat sich in der Schnur verfangen. Ich hoffe in Deutschland ist das anders, aber Müll wird ja leider gerne in der Natur zurückgelassen:-/
Weil ich solch ein Verhalten unfassbar und unverantwortlich finde, möchte ich das Bild hier mal zur Diskussion stellen
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-05-20
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 565.1 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
Brennweite 400mm
1/640 Sekunden, F/7.1, ISO 500
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
Canon EOS 5D Mark III
TAMRON SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD A011
Ansichten: 42 durch Benutzer, 186 durch Gäste
Rubrik
Mensch und Natur:
←→