Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Fluchtpunkt
© Volker Dörr
Fluchtpunkt
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/287/1437673/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/287/1437673/image.jpg
Die Küste in der spanischen autonomen Region des Baskenlandes ist berühmt für seine wilden Flysch-Formationen.
Flysch ist ein geologisch sehr junges Gestein, das vor etwas mehr als 100 Mio Jahren durch Sedimentation von Kalken, Mergel und Sandsteinen in Wechselfolge entstanden ist.
Während der späteren Gebirgsbildung wurden diese noch wenig verfestigten Schichten z.T. "abenteuerlich" gefaltet und gedreht und bilden deshalb auch für den Fotografen, besonders wenn eine vertikale Schichtung vorliegt, interessante Motive.
Dabei müssen jedoch die Tageszeit und die dort sehr extremen Tiden (+/-3m) zusammen passen. Dies war in der Woche leider nicht ganz optimal: Bei bestem Abendlicht war die Flut schon sehr weit fortgeschritten und die Felsen waren überspült.
Dieses Bild entstand am vorletzten Tag und welch ein Glück: endlich auch ein paar Wolken am Abendhimmel.
Bemerkung am Rande: Nachdem das Bild auf dem Chip war, stand ich urplötzlich bis zu den Knien im auflaufenden Wasser, ängstlich ans Stativ geklammert und ziemlich nass. Aber für mich hatte es sich gelohnt.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2017-10-11
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 654.3 kB, 1202 x 802 Pixel.
Technik:
Brennweite 16mm
8/1 Sekunden, F/22, ISO 400
Belichtungsautomatik, Korrektur -1/3, automatischer Weißabgleich
Canon EOS 5D Mark III
EF16-35mm f/4L IS USM
Haida ND 0.9
Formatt GND soft 0.9
Ansichten: 167 durch Benutzer, 364 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Landschaften:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.