Rotkehlchen
© Peter Rohrbeck
Rotkehlchen
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/268/1341641/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/268/1341641/image.jpg
Nach dem bei meinem letzten Bild der unruhige Hintergrund angesprochen wurde hier nun eine Aufnahme von Heute mit homogenen Hintergrund. Ich selber tendiere zur Zeit eher zu etwas unruhigeren Hintergründen weil ich das für lebendiger halte. Das rechte Maß liegt natürlich im Auge des Betrachters. Seit zwei Tagen benutze ich jetzt eine Erdnussbutter für Wildvögel und die Rotkehlchen nehmen diese gerne an. Diese Erdnussbutter kann wunderbar seitlich an Ästen aufgebracht werden und gibt so eine größere Freiheit beim Gestallten des Set Up,s. Das Rotkehlchen auf diesem Bild ist nicht dasselbe wie auf dem Bild zuvor. Das vom Bild von Gestern kommt immer von rechts zum Futterplatz und das vom Bild von Heute von links. Soviel konnte ich schon rausfinden.
Autor: ©
Eingestellt:
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 353.6 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon EOS 7D Mark II Sigma 150-600 C bei 600mm, Blende 6.3, ISO 1600 Stativ Futter
Ansichten: 68 durch Benutzer, 255 durch Gäste
Schlagwörter:
GebietNiedersachsen
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Fliegenschnäpper:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.