Diptam im alten Weinberg
© Eckhard Klöckner
Diptam im alten Weinberg
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/249/1249867/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/249/1249867/image.jpg
Diese stattlichen Diptam-Pflanzen waren ein Hauptziel meiner Pflanzen- und Schmetterlingsexkursion ins Tauberland im letzten Jahr. Wie auch schon die wilde Akelei fand ich sie in verlassenen Weinbergen. diese hier ziemlich freistehend, andere mehr am Waldrand. Es gibt sehr viel Wissenswertes über sie zu erfahren. So zum Beispiel, dass man sie nicht anfassen soll, da sie in ätherischen Ölen gelöst hautreizende Furanocumarine enthält, die gefährliche langwierige Verbrennungen der Haut hervorrufen können, da es sich um phototoxische Substanzen handelt. Diese sind vor allem in der drüsigen Behaarung der Pflanze enthalten, ähnlich wie bei der Herkulesstaude.
Bei dieser Aufnahme habe ich den unteren und linken seitlichen Teil des Bildes NICHT künstlich vernebelt, sondern durch andere Diptam-Pflanzen hindurchfotografiert!
Allen einen schönen Sonntag und eine gute neue Woche!
LG Eckhard
Autor: ©
Eingestellt:
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 790.5 kB, 1500 x 957 Pixel.
Technik:
Nikon D7100 mit Tamron Makro DI 2.8 / 90mm USD
1/400 sec. f. 4.5
ISO 200
Nicht künstlich vernebelt!
Ansichten: 78 durch Benutzer, 383 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.