Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Zur Abkühlung: Eiswürfel gefällig ;-)?
© Jutta Kalbitz
Zur Abkühlung: Eiswürfel gefällig ;-)?
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/203/1015965/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/203/1015965/image.jpg
Eisberge im Scoresbysund:
Der Scoresbyssund liegt an der Ostküste Grönlands und ist der längste Fjord der Welt. Benannt wurde er nach dem englischen Walfänger William Scoresby (1789-1857), der 1822 als erster Europäer an der Ostküste Grönlands landete und diese teilweise kartografisch erfasste. Des Weiteren erforschte er Spitzbergen und verfasste Arbeiten zur Entstehung des Packeises und zum Erdmagnetismus. Die Grönländer nennen den Fjord übrigens "Kangertittivaq".
Der Eisberg im VG hat ungefähr die Größe eines dreistöckigen Hauses und ist vermutlich recht alt bzw. schon lange einem sehr hohen Druck ausgesetzt gewesen, was man an der Blaufärbung des Eises erkennen kann.
Auf einen schönen warmen Sommersonntag ;-)
Jutta
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-07-14
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 661.2 kB, 1200 x 750 Pixel.
Technik:
NIKON D800, 260mm,1/2500 Sek., f/8.0, minimale Tonwertkorrektur, lokale Belichtungskorrektur, Beschnitt auf entsprechendes Format
Ansichten: 93 durch Benutzer, 461 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
Blaueis:
←