25. April (2014) Gemeine Winterlibelle
© Andreas Wronna
25. April (2014) Gemeine Winterlibelle
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/196/981685/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/196/981685/image.jpg
Liebes Forum,

heute habe ich endlich meine Libellensaison 2014 eröffnet. Die Suche am frühen Morgen erbrachte zwar "nur" zwei Winterlibellen, aber eine von beiden hatte sich einen für mich brauchbaren Ansitz ausgewählt. Die kühlen, teils dunklen Blautöne im Hintergrund sind von einer Wasserfläche, die aufgrund der noch niedrigen Vegetation zur Bildgestaltung beitragen konnten. Es war kalt, 10cm unter dem Ansitz bildete sich Rauhreif. Die Sonne brach langsam durch den Nebel und beleuchtet die Szene. Mit der genauen Artbestimmung ist es bei der starken Tröpfchenbildung am Thorax für mich schwierig. Ich tendiere bei voller Auflösung und genauer Betrachtung zur Gemeinen Winterlibelle.

Später am Vormittag kam ich an meinem Adonislibellenteich mal wieder 30 Minuten zu spät. Die "Frischlinge" sahen mich und flogen auf. Es war kein verspäteter Schlupf mehr zu finden...

Viele Grüße: Andreas

Hier noch meine üblichen Angaben:

Zur Bildgestaltung wurden Objekte im Vorder-/Hintergrund entfernt : Ja (Halme)
Zur Bildgestaltung wurden Objekte im Vorder-/Hintergrund hinzugefügt : Niemals
Zur Bildgestaltung wurde die Libelle mit Wasser besprüht: Niemals

Die Sitzposition wurde durch Annäherung berührungslos manipuliert : Ja
Die Sitzposition wurde durch Berührung / Umsetzung manipuliert : Niemals
Der Ansitz wurde abgetrennt und anderenorts ins rechte Licht gesetzt : Niemals
Der Ansitz der Libelle wurde fixiert um Verwacklungen zu vermeiden : Nein

Zur Beeinflussung der Lichtsituation wurde ein Diffusor verwendet : Nein
Zur Beeinflussung der Lichtsituation wurde ein Reflektor verwendet : Nein
Zur Beeinflussung der Lichtsit. wurde künstliches Licht verwendet : Niemals

Ja heist : Ja, Trifft für dieses Bild zu.
Nein heist : Nein, trifft für dieses Bild nicht zu.
Niemals heist : Wird von mir niemals angewendet.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-04-25
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 780.4 kB, 1499 x 1000 Pixel.
Technik:
Kamera: Canon 5D Mark II / Objektiv: Canon 180mm/3,5
Stativ: Gitzo G2220 mit extrem verkürzter Mittelsäule
Kugelkopf: Novoflex Classic Ball / Makroschlitten: Newport M-423
Belichtungszeit 1/30 Sek. / Blende f4,0 / ISO 100
EBV: Etwas geschärft, dezent aufgehellt, 100% vom Vollformat
Ansichten: 50 durch Benutzer, 181 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
Libellenkalender-April:
←→