Fadenhaft (Nemoptera coa)
© Thorsten Stegmann
Fadenhaft (Nemoptera coa)
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/thumbnails/0/Nemoptera_coa.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/media/0/Nemoptera_coa.jpg
[F11 drücken - bei Bedarf]

Fadenhafte sind verwandt mit den auch in Mitteleuropa vorkommenden Florfliegen und Ameisenjungfern. Gemeinsam mit weiteren Gruppen gehören sie zu Insektenordnung Neuroptera (Netzflügler, auch Planipennia genannt).

Fadenhafte zeichnen sich als Imago v.a. durch die fadenförmig ausgezogenen Hinterflügel aus. Nur die breiten Vorderflügel werden zum Fliegen benutzt. Sie sind allerdings schlechte Flieger und halten sich meist in Bodennähe auf.

Die Larven dieser Art leben 2 Jahre im lockeren Sand und Bodenstreu und leben räuberisch von Ameisenbruten. Das Vorkommen ist daher meist an sehr sandige Böden gebunden und man findet sie vorwiegend in Küstendünen. Die Imagines fressen Blütenpollen.

Vorwiegend in den Wüstengebieten der Erde verbreitet, erreichen 7 Arten den Mittelmeerraum, keine Art erreicht Mitteleuropa. Zwei Arten kommen in Griechenland vor. Neben der braungelblichen N. coa noch die eher schwarzweißliche N. sinuata, die größer wird und auch noch eine "Binde" mehr in den Flügeln besitzt.

Foto vom 25.05.07 von der Gialova-Lagune, SW-Peloponnes.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 242.2 kB, 675 x 900 Pixel.
Technik:
Nikon E5700, 19mm (~75mm KB), f3,3, 1/731stel, ISO 100
Ansichten: 8 durch Benutzer, 223 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→