Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Trauerschnäpper
...mein einziges Bild wo er mal schön freigestellt ist, sonst immer zwischen Ästen und Blättern oder am Boden. BG Steffen
Mehr hier
Im Spotlight
Oberhalb der Wasserstelle habe ich einen kleinen Ast platziert, der wird gern von kleineren Vögeln angenommen, hier ein Trauerschnäpper.
Trauerschnäpperin
Am Montag Abend hat sich Frau Trauerschnäpper an unserer Vogeltränke blicken lassen.
Trauerschnäpper
In unserem kleinen Wald habe ich an versteckter Stelle einen Wok eingegraben den ich, wenn möglich, mit Wasser fülle. Er wird sehr angenommen. Diesmal konnte ich erstmals auch diesen Kleinen in seiner Badewanne ablichten.
Trauerschnäpper (2)
Auch dieses Bild konnte ich aufnehmen, leider ein bisschen 'durch' die Zweige und Gräser. Trotzdem gefällt mir das Bild. LG, Marion
Mehr hier
Da war es noch sonnig... Magische Blaumeise
Serie mit 2 Bildern
-
Mehr hier
Trauerschnäpper
In einem idyllischen Gebiet bei uns in der Nähe hat ein älterer Herr 70 Nistkästen, gut verteilt aufgehängt. In etlichen davon nisten die Trauerschnäpper. Ein absolutes Paradies!
„Noch auf Reisen?“
In der ersten Maiwoche konnte ich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen diesen Trauerschnäpper beobachten (wie auch einen Wiedehopf, der am Straßenrand nach Nahrung suchte). Danach wurden sie nicht mehr gesehen, obwohl Nistmöglichkeiten und wohl auch Nahrung vorhanden waren. Sie sind offensichtlich weitergezogen, waren wohl noch auf Reisen? BGE
Trauerschnäpper
Zum ersten mal konnte ich den kleinen Vogel beobachten. Näher kam er nicht, daher stark beschnitten.
Mehr hier
Trauerschnäpper
Erstmals gesehen und Kamera dabei. Er müsste eigentlich Hochgefühlsschnäpper heißen. Hoffentlich kann ich ihm bald mit mehr mm zu Leibe rücken, so dass ich weniger croppen muss
Mehr hier
Trauerschnäpper mit Beute
Bis dahin habe ich diesen Vogel noch nie gesehen. Er hatte sein Nest in ein Meisenkasten und ich konnte ein paar Fotos aus mein Versteck machen.
Es könnte eine ........
(...... Klappergrasmücke sein. Sollte es nicht so sein, würde ich mich über die Richtigstellung freuen!) Also, wie wir nun wissen ist es ein Trauerschnäpper!
Mehr hier
Trauerschnäpper (Ficedula hypoleuca)
Dieses Trauerschnäppermännchen konnte ich gestern aufnehmen. LG, Marion
Mehr hier
Gefiederpflege
Ein weiblicher Trauerschnäpper bei der Gefiederpflege. Die Aufnahme ist diesen Sommer entstanden, die flinken ,,Hektiker" in so einem ruhigen Moment zu erwischen hat mich sehr gefreut. Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
Trauerschnäpper
Das Foto zeigt einen weiblichen Trauerschnäpper, der auf einem Zweig des roten Hartriegels sitzt.
Trauerschnäpper
Wenn ich die Beobachtung am Nistkasten richtig gedeutet habe, handelt es sich bei diesem Exemplar interessanterweise um ein Männchen, die offenbar erstaunlich matt und den Weibchen sehr ähnlich gefärbt sein können. Viele Grüße, Tobias
Mehr hier
Trauerschnäpper
Bevor das Blätterdach sich schließt, habe ich die Schnäpper besucht. Da gab es viele Gelegenheiten das Männchen bei guten Licht zu erwischen. Das Bild ist beschnitten und ein kleiner Ast wurde entfernt. LG Georg
Mehr hier
Frau Trauerschnäpper
Ein Bild das während des letzen Sommerurlaubes in Schweden entstanden ist, und zu dem es eine Geschichte gibt. Auf dem Weg zu einem wenig besuchten Beobachtungsturm mussten wir ein Moor auf Holzbohlen, die teilweise zugewachsen waren, überqueren. An einer Stelle, an der der Weg einen Knick machte, war zwischen zwei Bohlen ein kleiner Abstand. Dieser Abstand war wegen des Bewuchses nicht zu sehen - aber ich bin genau dorthin getreten. Bis ich mich versah, war ich mit einem Bein bis über das Knie
Mehr hier
Trauerschnäpper in Eiche
Ein durchaus klassisches, aber nicht so häufig gezeigtes Motiv... Viele Grüße, Tobias
Mehr hier
„Nur ein einziges Mal“
Nur das eine Mal ließ sich das Trauerschnäpper-♀ in unserem Garten sehen und das nur für eine kurze Zeit. Dabei hatte ich leider die Belichtungskorrektur vom Vortage vergessen (wem ist das noch nicht passiert?), so dass die Bilder alle total unterbelichtet waren. Dank PS kam doch noch ein einigermaßen brauchbares Bild dabei raus? BGE
Trauerschnäpper
Entlang eines Bachlaufs suchte sich der Vogel immer wieder neue Ansitze, von denen aus er seinem Familiennamen 'Fliegenschnäpper' alle Ehre machte.
Trauerschnäppermännchen (4)
Er erlaubte mir auch dieses Bild...ich zeige es mal zum Vergleich zu der vorigen Aufnahme. Jetzt ist erst mal Schluss mit Trauerschnäpperbildern... Liebe Grüsse, Marion
Mehr hier
Trauerschnäppermännchen (3)
Heute war ich nochmal in der Gegend, wo man mit etwas Glück, was ich heute hatte, die Trauerschnäpper beobachten kann. Dieses Männchen flog auf verschiedene Äste und manchmal auf den Boden. Hier gefiel er mir aber sehr... Liebe Grüsse, Marion
Mehr hier
Im wüsten Umfeld...
...fühlt sich der Trauerschnäpper am wohlsten, denn dort findet er viele kleine Insekten, die er von den Blättern und Zweigen aufnimmt. Trotz des ja megaunruhigen Umfelds, gefällt mir das Bild... Liebe Grüsse, Marion
Mehr hier
Trauerschnäpperweibchen
Sie posierte keck bei dem trüben Wetter heute, und das Männchen konnte ich nur einmal flüchtig sehen. Gestern habe ich nur das Männchen beobachten können. Es sind wunderschöne Vögel, die erst seit einigen Tagen hier angekommen sind. Liebe Grüsse, Marion
Mehr hier
Trauerschnäpper in Pinie
Verschiedene Bilder konnte ich heute von ihm aufnehmen, einige sehr scharf, ABER, das Umfeld war immer sehr unattraktiv. Dann flog er auf diese Pinie, es herrschte eine Art Gegenlicht, aber der HG sagt mir hier zu, deshalb zeige ich das Bild mal... es ist eigentlich mehr ein Stimmungsbild. Liebe Grüsse, Marion
Mehr hier
Trauerschnäpper
Trauerschnäpper beim Balzgesang
Papa Trauerschnäpper
Hier noch ein Bild vom Vater der kleinen Trauerschnäpper ( Wir.haben.Hunger..Hunger..Hunger...). Die Männchen sind sehr gut an dem kleinen, weißen Punkt an der Stirn zu erkennen.
Mehr hier
Wir haben Hunger, Hunger, Hunger...
... scheinen diese kleinen Trauerschnäpper? im Chor zu schreien. Das erste mal, dass ich mit einer Brennweite jenseits der 200mm fotografiert habe und ich muss sagen es macht unglaublich viel Spaß. :) Ein Bild des Vaters folgt die Tage und wenn gewünscht auch ein Bild beim füttern. :) Gruß Florian
Mehr hier
Zu Gast im Garten
In diesem Jahr brüten im Garten meiner Eltern Trauerschnäpper. Zuerst konnte ich sie nicht genau einordnen, weil beide Vögel sich sehr ähnlich sehen. Bislang kannte ich die Männchen nur in fast schwarz. Wikipedia und der Kosmos Vogelführer brachten dann die Erkenntnis, dass es wirklich Trauerschnäpper sind. In einigen Gebieten kommen etwas kontrastärmere, braune Farbvarianten des Männchens vor. Der Vogel auf diesem Foto ist tatsächlich das Männchen. Das Weibchen ist noch etwas kontrastärmer.
Mehr hier
Trauerschnäpper ???
Hallo zusammen, beim heutigen Ansitz auf Damwild und Sauen "schwirrte" mir dieser "quirliege" Geselle ständig vor der Linse rum. Ich konnte dann beobachten, dass er ganz in meiner Nähe mit seiner "Dame" am einrichten seiner Bruthöhle war. Was meint Ihr, handelt es sich hier um den seltenen Gast, eines Trauerschnäppers???? Schaut nicht auf die Qualität des Bildes, es handelt sich hier um einen starken Auschnitt. Gruß Detlef
Mehr hier
sportlich, sportlich
Diesen Trauerschnäpper habe ich gestern fotografieren können. Für kurze Zeit tat sich der Himmel auf und einige Sonnenstrahlen kamen durch.
am Waldboden... Trauerschnäpper *Ficedula hypoleuca*
Aufnahme vom 05.05.2008: Das Weibchen des Trauerschnäppers ist nur schwer vom Halsbandschnäpper zu unterscheiden. Weiter irritiert uns, dass wir den Vogel vergesellschaftet mit einem Grauschnäpper antrafen - ein Vergleich mit unseren Bestimmungsbüchern lässt uns allerdings auf ein Weibchen des Trauerschnäppers schließen... obwohl...??? VG, Ralf unsere neuesten Bilder unter: http://www.wunderbare-erde.de/neuebilder.php .
Mehr hier
Ein Trauerschnäpper
Dieser Trauerschnäpper inspizierte eine Baumhöhle für seinen Nachwuchs und kam immer wieder in meine Nähe. Seinem Weibchen gefiel die allerdings nicht und so flogen sie wieder weiter.
Auf Wohnungssuche
war dieser Trauerschnäpper am Sonntag, als er mir vor die Linse kam. Erst hat er die Baumhöhle inspiziert, dann sein Weibchen herbeigelockt und den Fund vorgeführt. Irgendwas hat dem Weibchen aber missfallen und sie zogen weiter.
Trauerschnäpper
Hier ein recht seltener Gast, dieser Nordische Trauerschnäpper. Die schwarz-weiße Form brütet wohl nur weiter im Norden und wird hier von der etwas schlichteren braunen Form abgelöst. Viele Grüße Julius
Mehr hier
Bei Trauerschnäpper `s ...
Brutpflege bei Familie Trauerschnäpper
Trauerschnäpper mit Beute
Dieser Trauerschnäpper im Schlichtkleid macht kurz eine Pause, bevor er seine Jungen erneut mit Nahrung versorgt. Die Aufnahme entstand im Wald in der Nähe des Nistkastens (daher 'beeinflusste Natur'), aber von einem öffentlichen Weg aus, der regelmässig von Spaziergängern frequentiert ist.
Brutpflege
... im Minutentakt fütterte Familie Trauerschnäpper ihre Brut. Eine Aufnahme aus Schweden. Gruß Kalle
Mehr hier
Trauerschnäpper (Ficedula hypoleuca) - ND
Canon EOS 10D mit Canon EF 100-400 L IS USM @400 mm, 1/250 s, f/8, ISO 200 Aufnahme vom 28.04.2004 http://www.natur-fotos.net
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter