50 Einträge von 344. Seite 1 von 7.
Es wird von Tag zu Tag schwieriger die Kleinen auf den ersten Blick zu erkennen.
Hallo, so scheint es, möchte diese Schwarzdrossel gehen. Hier passt der englische Name "Blackbird" auch wunderbar, wie ich finde.. falls Ihr nicht wisst was ich meine: SR-71 aka Blackbird Dabei war es nur der Sensorrand. Was hilft ein guter AF, man muss auch extrem reaktionsschnell sein, wenn die Vögel kurz vor der Position (hier ungetarnt) auf einmal nach oben abdrehen. Hier habe ich so gerade eben nochmal Glück gehabt. Gruss Eric
Mehr hier
Konnte nicht erkennen was sich da im Nachbargrundstück in den Baum setzte. Nahm die Kamera zur Hilfe und sah erst am Monitor was es war.
die sich während des Seidenschwanz-Shootings schön in die Lücke im Hagebuttenstrauch setzte. Viele Grüße, Kai
Mehr hier
Die Amsel nutzt mehrmals täglich die Vorgeltränke für ein Bad.
Das ganze Frühjahr über beobachten wir schon diesen Amselhahn in unserem Garten, der wegen seiner beiden relativ braunen Flügeloberseiten von den anderen Amseln zu unterscheiden ist. Seine Singwarte ist direkt neben unserem Garten auf einem Baum. Dort sitzt er morgends und abends und singt sein Lied. Um etwas zur aktuellen "Corona-Kategorie" beizutragen habe ich heute Abend mal meine Kamera geschnappt und von der Terrasse aus ein paar verspielte Fotos von ihm geschossen wie ich sie ger
Mehr hier
Diese ungewöhnliche Amsel hielt sich gut zwei Jahre lang in unserem Stadtpark auf. Um ein vernünftiges Foto zu bekommen, hab ich sie mit ein paar Körnern angefüttert. Ich weiß, dass es hier im Forum viele Vogelspezialisten gibt, deshalb meine Bitte um Auskunft: Wie oft kommen solche Fehlfärbungen vor und warum entstehen sie?
Unbekümmert setzte sich diese Amsel in meiner Nähe auf einen Ast. Schaute sich eine Weile um und flog dann davon.
Heute gibt es wohl eine gemischte Platte zum Abendmahl bei den Amseln!
Mehr hier
...ist doch ein Romantiker: mit Blauen Blumen
... fotografiert in Mexiko (Belize) ... ich hoffe, dass ich sie richtig bestimmt habe - sonst natürlich gerne Berichtigung!
Mehr hier
An einem warmen Sommerabend tat sich beim Waschbäransitz lange Zeit nichts. Um das schöne Licht nicht verstreichen zu lassen, beschäftigte ich mich einfach mit einem Amselmännchen, das ein paar Meter weiter exponiert in einer alten Eiche saß. Das Ausgangsbild war mir noch etwas zu langweilig, weshalb ich mich einfach vor Ort mit einer Mehrfachbelichtung die Zeit vertrieben habe. Auch mit einer Amsel kann man einen Abend rumbekommen, aber der Waschbär zeigte sich zum Glück auch noch, wenn auch et
Mehr hier
Diese sonderbar gezeichnete Amsel kann ich oft im Garten beobachten. Das Bild entstand vom Balkon aus.
…"Charly Amsel seine Söhne", im Garten auf dem Wäschepilz. Im FRühling wird sein Schnabel gelb sein , und er wird schön und schallend siongen.
Mehr hier
Die Amsel hat sich das erste Licht des Tages auf meinem Balkongeländer in Ruhe angeschaut und es scheinbar genossen. LG André
Mehr hier
Im Frühjahr hat ein Amselpaar in einem der Buchsbäumchen in den Pflanzbeeten gebrütet. Ich hatte mich lange gewundert, warum immer in der zweiten Etage vor meiner Wohnung ein aufgeregtes Amselmännchen wahnsinnig Radau geschlagen hat, wenn meine Katze auf einem der oberen Laubengänge (so ein Gang, wie oben im Bild zu sehen, der über den Innenhof führt) spazieren ging. Meine Katze fand es spannend, die wütende Amsel zu beobachten, aber irgendwann bin ich dann auf die Suche gegangen, warum die Amse
Mehr hier
.....Phh...Du für mich auch Da ist alles gesagt im stummen Dialog
Mehr hier
Ich wünsche mit dem 2. Bild der Wacholderdrossel allen Teilnehmern und Zuschauern einen schönen 6. Dezember Ausklang. Gruss Eric PS: In meinem Schuh stand heute morgen ein Schoko-Nikolaus..
Mehr hier
Der Hintergrund ist etwas unaufgeräumt, möchte das Bild trotzdem zeigen, weil mir die Perspektive gut gefällt.
...für viele Vögel und andere Tiere in Wald und Flur. Wie gut, dass es viele Sträucher mit essbarem hat. Gruß Joachim
Mehr hier
...im Schlaraffenlanmd der Winterfrüchte (im Juni!)
Diese Szene habe ich gestern beobachtet. Mutig ließ sich die Amsel neben dem Bussard im Baum nieder und der Große war sichtlich erstaunt über so viel Mut. Das ganze dauerte nur kurze Zeit und bei ca. 100 m Entfernung war auf die Schnelle nichts besseres daraus zu machen. Aber zeigen will ich euch diese Zufallsbegegnung. Crop. Grüße Werner
Mehr hier
Mit diesem Foto aus meinem Vorgarten möchte ich in das Forum starten. Für Kritiken fast jeder Art bin ich empfänglich, da ich letztendlich nur lernen kann. HG Paula
Für mich die perfekte Kombination.. Holzschindeln und Kulturfolger. VG Michael und einen schönen Start ins Wochenende.
Serie mit 7 Bildern
Aus Garten, Feld und Wald.
Bei uns im Innenhof hat dieses Jahr eine Amsel in einem Buchsbaum gebrütet. Es war total niedlich, als die drei Kleinen dann im Innenhof herumgehüpft sind. Hier hatte sich ein Küken direkt vor der Wohnung eines älteren Ehepaares zwischen Hauswand und -zugegeben- jahreszeitlich etwas verirrter Lampendeko versteckt. Links am Bildrand ist die zweite weihnachtliche Dekolaterne. Aber ich wollte da nicht extra umdekorieren. Es war auch so schon unbequem genug zwischen den Blumentöpfen und der Sorge,
Mehr hier
Mit steigenden Temperaturen suchen immer mehr Vögel die Trinkplätze auf, so auch diese Amsel. VG Annika
Mehr hier
...könnte Charly Amsel seine Tochter denken.
Bis vor kurzem habe ich in einer Dachwohnung im vierten Stock gewohnt. Aus dem Dachfenster heraus habe ich immer mal wieder versucht Amseln vor den Lichtern der Stadt zu fotografieren. Man hat dabei nur ein sehr kurzes Zeitfenster, weil es für solche Fotos schon relativ dunkel sein muss, aber die Amseln im Gegenzug noch aktiv sein müssen. In dem kurzen Zeitfenster muss man dann das Glück haben, dass sich eine passend vor einen hellen Hintergrund setzt. Ein Foto dieser Serie hatte ich ja bereits
Mehr hier
Hier wartete sie geduldig auf die Rückkehr des Papas. LG Annika
Mehr hier
Obwohl ich schon beobachten konnte, wie sie sich auch selbst was Esssbares gesucht haben, ist es natürlich entspannter, wenn der Papa füttert VG Annika
Mehr hier
Hier nun die Großfamilie. Habe erst dort gemerkt, dass der Vater sogar drei Jungvögel zu versorgen hat Hoffe es gefällt.. VG Annika
Mehr hier
Das ist eine von drei jungen Amseln, die durch unseren Garten gelaufen sind. LG Annika
Mehr hier
Hallo zusammen, immer wieder interessant zu beobachten wie Vögel es hinkriegen den Schnabel voll mit Futter zu bekommen ohne dabei was zu verlieren... Viel Freude beim Betrachten Alfred
Mehr hier
Hallo zusammen, neulich nach dem Regen, tauchte dieser Amsel am Futterplatz auf. Ganz so glücklich schien sie über ihr zerzaustes Gefieder nicht zu sein. LG Christine
Mehr hier
Hallo zusammen, diese Amsel hatte sich in der Hecke verschanzt und suchte dort nach Futter. Dann erhob sie sich immer mal wieder kurz und schaute über den Rand zu mir rüber. LG Christine
Mehr hier
..."seine Tochter" ist ebenfalls auf die Efeufrüchte erpicht, die über Winter und Frühjahr gereift sind.
Mehr hier
In Ästen....mittig.
Nun ist auch ein Großteil meiner Gartenamseln ausgeflogen. Nicht alle präsentieren sich so günstig. Auch sind die ersten Tage oft sehr verlustreich. VG Peter
Ich zeige heute mal ein Foto, welches ich die Tage bei uns im Garten aufgenommen habe. Die Amseln sind ja im Moment wieder sehr aktiv und man sieht sie ständig nur wenige Meter von einem entfernt im Garten nach Nahrung suchen. Also habe ich die Chance einfach mal genutzt und ein paar Fotos gemacht, damit ich wenigstens überhaupt mal wieder was auf den Sensor bringe. Gruß Stefan
Mehr hier
ist jetzt vorbei.Erst im Winter durch Schnee und Frost sind die Früchte des Malus "Red Sentinel" weich und essbar .Dem können auch die allerscheusten Amseln nicht widerstehen. 2 Tage lang kann man ihre akrobatischen Künste im wildesten Schneegestöber bewundern, dann ist der Baum leer.
Mehr hier
Dieser Vogel scheint viel neugieriger und zutraulicher zu sein, als "meine" Stare. Bis auf wenige Meter kam dieses Männchen auf mich zu. Schönes Wochenende. VG Annika
Mehr hier
Als ich am Abend im Garten stand flog das Amselmännchen direkt vor mir auf den Pfahl. Die Sonne stand schon ziemlich tief, aber so frei hat sich die Amsel mir noch nie präsentiert. Normalerweise flitzen sie immer sofort in die Hecke.
Mehr hier
Meine zweite Wasseramsel. Dezember 2017 Ich weiß, der Vordergrund stört etwas. Ich hatte nur das Weitwinkel mit und daher damit etwas Lebensraum mit einbezogen. Ausschnitt aus Querformat Gruß, Bernd
Mehr hier
Wasseramsel, Januar 2007 Ist schon etwas länger her. War aber meine Erste. Gruß, Bernd
Mehr hier
Im Naturfotografenforum wurden ja bisher mehr Steinkäuze als Amseln gezeigt. Letztere sind eigentlich etwas häufiger Hier fangen die Amseln schon mit ihrem lautstarken Reviergesang an, und das sehr früh und nur wenige Meter vom Schlafzimmerfenster entfernt. Das kann manchmal sogar einem Amselfreund etwas auf die Nerven gehen ...
Mehr hier
In diesem Winter sehe ich viele Amsel Männchen; doch nur ganz selten die Weibchen. Um so froher war ich, als sich ein Amsel Weibchen in meiner Nähe auf diesem Ast niederließ.
Mehr hier
Da ich momentan nur wenig Zeit für größere Fotoausflüge habe, muss ich mal wieder auf eine Aufnahme aus meinem Garten zurückgreifen.
Vor ein paar Tagen hatte ich meine erstes Fotoshooting in 2019, früh morgens aus dem Schlafzimmerfenster heraus. Seitdem wir morgens Minusgrade haben, sind die Amseln bei uns in der Straße sehr aktiv und sitzen häufig auf den Laubfanggittern. Im Hintergrund erstrecken sich die Lichter der Stadt einer vielfrequentierten Straße. Zu meiner linken gab es dieses Szenario zu sehen und zu meiner rechten konnte ich zum gleichen Zeitpunkt die totale Mondfinsternis bewundern. Ein gelungener Start in den T
Mehr hier
50 Einträge von 344. Seite 1 von 7.

Verwandte Schlüsselwörter