Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Äsung (Digiskopie, 100m Entfernung)
© Benutzer 678237
Äsung (Digiskopie, 100m Entfernung)
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/137/685377/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/137/685377/image.jpg
Hallo,

Hier eines meiner ersten Rehbilder. Es wurde mittels Digiskopie gemacht. Ausrüstungswert (350.-). Ich möchte zeigen, dass auch mit geringem Budget Aufnahmen möglich sind. Ausserdem, wurde es aus 100m Entfernung aufgenommen. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Wochen den Fokus und die Schärfe noch verbessern kann. Vielleicht sieht es auch der grosse Meister im Digiscoping (Gerd Rossen) und kann mir sein Feedback geben. Bitte behandelt das Bild nicht, als wäre es mit einer DSLR und 800mm Ef IS L aufgenommen worden ;).

Zur Digiskopie:

Digiskopie ist mit viel ausprobieren und improvisieren verbunden. Allerdings gibt es Adapter zu (fast) jedem Spektiv zu kaufen. Man fotografiert mit einer Digitalen Kompaktkamera durch das Okular eines Spektivs. Durch den Optischen Zoom der Kamera verschwindet auch die Vignettierung (Schwarze Ränder am Bildrand). Dadurch erreicht man Brennweiten von 2000-6000mm. Das schafft niemand mit einer DSLR.

Genug der Vorteile, ich hoffe ich kann mir bald ein Canon 600mm leisten.

PS: Ich bin 13 Jahre alt.

LG Leo

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 376.2 kB, 640 x 480 Pixel.
Technik:
Canon PowerShot SD1000, 17.4mm
1/25 Sek., f/4.9, ISO 800
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich

Und Spektiv Optolyth

Ansichten: 6 durch Benutzer, 204 durch Gäste, 371 im alten Zähler
Rubrik
Säugetiere: