Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Wonderful world of huge stone balls - Wunderwelt der riesigen Steinkugeln - Namibia
© Sigurd Treske
Wonderful world of huge stone balls - Wunderwelt der riesigen Steinkugeln - Namibia
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/115/576694/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/115/576694/image.jpg
Diese Steinkugel hat einen Durchmesser von ungefähr 12 Metern und wird über fünfzig Tonnen wiegen. Wie links deutlich zu sehen ist stand sie auf einem Sockel. Ist sie umgefallen? Wie kommt sie auf den neuen Sockel auf dem sie jetzt steht?
Wir haben intensiv gesucht, einen leeren Sockel nicht gefunden. Wie kommt die Kugel dort hin? Ein Abhang von dem sie herunter gerollt sein könnte gibt es nicht, außerdem wäre sie von den Felsen und Steinkugeln rundherum aufgehalten worden. Menschen und selbst größte Maschinen hätten die Steinkugel nicht bewegen können.
Wie ist sie dahin gekommen?
Waren es mächtige Riesen, oder Außerirdische, welche die Kugel von ihrem bisherigen Sockel genommen und an dieser Stelle auf einen neu erstellten Sockel gesetzt haben? Aber warum?
Rätsel über Rätsel.

Im Erongo Gebirge in Namibia gibt es die Wunderwelt der riesigen Steinkugeln. Ein Eldorado für Fotografen. Wo kommen diese Steinkugeln her? Irgendwo abgebrochen, heruntergefallen sind sie nicht. Wer hat sie so geordnet, hingelegt?
Waren es Außerirdische? Oder sind sie einfach vom Himmel gefallen? Verbirgt sich in dieser scheinbaren Unordnung eine Ordnung, eine Botschaft? Von wem - an wen?

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 364.3 kB, 1000 x 563 Pixel.
Technik:
Panasonic FZ 50, Originalfoto, kein Ausschnitt
Ansichten: 2 durch Benutzer, 408 durch Gäste, 622 im alten Zähler
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Landschaften:
←→