Schattenspiele
© achim kostrzewa
Schattenspiele
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/106/534012/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/106/534012/image.jpg
Hawaiis Supervulkane stellen alles in den Schatten, was es sonst noch so gibt weltweit. Beginnend bei einer Meerestiefe von ca.6000m ist der Mauna Kea über 10.200m hoch und wird als Schildvulkan in unserem Sonnensystem nur noch von Olympus Mons auf dem Mars übertroffen. Maui ist etwa 1 Mio.Jahre alt. Die angeblich „größte“ Caldera* der Welt wartet hier auf Maui auf mich. 12 x 4,5 km Ausmaße und 915m Tiefe gerechnet vom Gipfel des Red Hill. Der Blick über die Caldera aus 3055m Höhe auf dem Red Hill ist überwältigend, das Schleppen von Fotohardware dagegen anstrengend. Dem noch nicht adaptierten droht Hypoxie. Rund um uns liegen die Wolken bei etwa 2.000m Höhe. Wir blicken über ein Wolkenmeer, über dem um 18:53 die Sonne unterhalb der dicken Wolkenschicht meerwärts verschwindet. Probiere vorher einige Einstellungen aus: 85 mm und manuelle Belichtung scheint am besten zu sein, beziehe den Bergrand als optische Grenzlinien mit ein und staune nicht schlecht, als plötzlich eine Gruppe von Leuten in meinem Sucher auftaucht, die dem Ganzen einen bühnenartigen Pfiff geben, das sehe ich sofort – „Schattenspiele“ ist das beste Bild von heute! Dann der richtige Sonnenuntergang. (Auszug Reisebericht von meiner HP)
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 109.6 kB, 459 x 700 Pixel.
Technik:
D700, 85mm, Stativ, manuelle Belichtung
Ansichten: 6 durch Benutzer, 175 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Mensch und Natur:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.