Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
...haben sich die Rüblinge im Schnee versteckt. Mit einer alten Linse russischer Herkunft mit der Bezeichnung auf der Vorderseite (26m f 1:2,8 F= 5cm) die ich nur so wiedergeben kann, habe ich mir extra einen Adapter M35 auf Nikon F besorgt, um dieses Glas einzusetzen. Sehr schwierig überhaupt war es etwas Schärfe zu erreichen, da ich zu nahe an die Pilze rücken musste, etwa 5 cm Abstand und dann noch Fokussieren, also mit den Händen vor und zurück bis es einiger maßen geklappt hat. Die Überbeli
Mehr hier
Verkaufe ein Ostblock-Tele mit Nikon-Bajonett.
Mehr hier
Hallo zusammen, bei mir in der Nähe, ein paar Fußminuten entfernt, befindet sich jedes Jahr ein wunderschönes Kornblumenfeld. Dazwischen steht der Mohn, ein herrlicher Anblick. Abends, wenn die Sonne das besagte Feld noch sanft mit ihrem licht streichelt, ist die Zeit, um etwas experimentell zu fotografiern. Vielleicht kann ich Eure Herzen ein wenig erwärmen :) - bei uns hat´s heute Nacht mal wieder geschneit Euch allen wünsche ich einen wunderschönen Sonntag! Grüße Benjamin
Mehr hier
Da heute ein kleiner Drehlinsentag ist hier auch noch ein Beitrag von mir .....als es noch Sonne gab.......nun liegt die arme verdrehte Linse däumchendrehend schon sooo lange untätig rum und schmollt Irgendwie schaffe ich es immer wieder so eine Art Spiegelei mit einzubauen, diesmal mit rotem Hut ... keine Ahnung warum
Mehr hier
Trotz allem Abmühen hat das mit dem Pancolar - verdrehte Linse, mit der Schärfe nicht so gut gepasst hier. Da hab ich mir gedacht, warum nicht aus der Not eine Tugend machen, die Farben und Formen haben mir gut gefallen .... hier also ein defokussiertes Waldbild.
Mehr hier
Sie kam direkt vor meine Linse und setzte sich zu meiner Freude auf die Dotterblüte ...Vielleicht findet ihr gefallen an dieser Aufnahme...Würde mich freuen...

Verwandte Schlüsselwörter