Bembecia ichneumoniformis
© Torsten Bittner
Bembecia ichneumoniformis
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/94/470109/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/94/470109/image.jpg
...oder auch Hornklee-Glasflügler
Die zweite Aufnahme die ich hier von diesem tollen Falter zeige.
Leider war zum Zeitpunkt dieser Aufnahme die Sonne bereits untergegangen, was die Lichtverhältnisse sehr suboptimal machte. Was meint ihr, habt ihr auch noch Verbesserungsvorschläge?

Die Glasflügler (Sesiidae) sind, auch wenn man sie nicht auf den ersten Blick dazu ordnen würde, eine Familie der Schmetterlinge (Lepidoptera).
Die auffälligsten Merkmale der tagaktiven 'Nachtfalter' sind ihre größtenteils durchsichtigen Flügel, an denen in der Regel nur die Flügeladern gefärbt sind. Ihr äußeres Erscheinungsbild erinnert stark an Hautflügler, da sie neben den durchsichtigen Flügeln oft eine wespen- oder bienenähnliche, meist gelbe Streifenfärbung besitzen. Diese Mimikry schützt sie vor Fressfeinden, die von den vermeintlich gefährlichen Tieren Abstand halten.
Die Raupen entwickeln sich in den Ästen, Stängeln oder Wurzeln von Pflanzen. Sie durchlaufen oft ein langes, mehrjähriges Larvalstadium, wobei einige Arten als Schädlinge in der Land- und Forstwirtschaft gelten.
In Deutschland sind rund 50 Arten zu finden.

Der Hornklee-Glasflügler selbst ist von Juni bis August als Imago anzutreffen. Als Raupenfutterpflanzen sind Hornklee (Lotus corniculatus) und Echter Wundklee (Anthyllis vulneraria) bekannt. Sie fressen in den Wurzeln und können, bei starkem Befall, die Pflanze zum Absterben bringen.

~ http://gnorimus.blogspot.com ~
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 327.8 kB, 569 x 850 Pixel.
Technik:
225mm, 3s, f/16, ISO100, Achromat, SVA, KFB,
Ansichten: 4 durch Benutzer, 83 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→