Knoblauchkröte - KD
© Thorsten Stegmann
Knoblauchkröte - KD
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/9/45838/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/9/45838/image.jpg
... ich habe jetzt alle 326 Bilder in der Kategorie "Amphibien und Reptilien" überschlägig durchgecheckt, ich habe die Suche mit verschiedenen Begriffen durch...

Es gibt noch keine "Knobi-Kröte" in diesem Forum, oder?. Das macht das Ergebnis als Bild/Foto nicht besser, es ist lediglich der Grund, warum ich es zeige... :-))

Ich will die Diskussion unter meinem letzten Bild nicht fortsetzen. Ich schreibe nur dazu: KD = hingesetzt, in einer halbwegs getarnten Umgebung (auch wenn es letztlich ein Schotterweg ist, über den die Knoblauchkröte, ein Jungtier, wanderte). Zahlreiche Artgenossen waren dort überfahren. Diesem Exemplar habe ich, nach den 4-5 Fotos, die Überquerung der Gefahrenquelle versucht zu erleichtern. Ich habe es in die Richtung, in die es wollte, ins Gebüsch jenseits des Weges, gesetzt...

Das ist kein "Alibi" für das Bild, es ist die nüchtern-sachliche Beschreibung, wie dieses Bild entstand... Hätte ich die Jungkröte weiter umher transportiert, wäre ganz sicher eine weit bessere Umgebung zu finden gewesen... Das ist mir ein Foto nicht wert.

Am Rande noch erwähnt:
Deutlich ist zu sehen, dass die Knoblauchkröte, auch wenn sie so heisst, keine "echte Kröte" ist. Sie gehört zu den Krötenfröschen (Familie Pelobatidae) und ist der einzige Vertreter seiner Familie in Mitteleuropa. Der Unterschied ist: U.a. die Pupille! Sie ist senkrecht-schlitzförmig. Echte Kröten (bei uns Erd-, Kreuz- und Wechselkröten) haben waagerecht-schlitzförmige Pupillen... Auch haben Knoblauchkröten "riesige" Larven (Kaulquappen). Sie sind wesentlich größer, als die Jungtiere, die später an Land gehen. 10-15 cm Länge ist für eine "ausgewachsene" Knobi-Quappe normal.
Autor: ©
Eingestellt:
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 176.4 kB, 900 x 600 Pixel.
Ansichten: 6 durch Benutzer, 188 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Amphibien und Reptilien:
←→
Serie
Amphibien - Anfibios:
→