Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Moschusente Cairina moschata
© Udo Hürten
Moschusente Cairina moschata
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/90/453892/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/90/453892/image.jpg
Am Ufer eines Weihers bekam ich diese Entenart erstmalig zu Gesicht und konnte sie digiskopieren. Sie stammt ursprünglich aus Südamerika und wurde 1514 nach Europa gebracht. Wie die Nilgans und die Mandarinente, ist auch die Moschusente ein Gefangenschaftsflüchtling, hier handelt es sich um die Wildform, die schwarz mit farbigem Schimmer gefärbt ist, die Flügeldecken sind weiß, sie ernährt sich von Pflanzen, die an Land oder gründelnd aufgenommen werden. Sie brütet bis zu dreimal jährlich und legt 8 bis 12 Eier in einer Baumhöhle ab.
Erpel haben warzenähnliche Bildungen am Schnabelgrund, ich hoffe, dass sie Euch trotzdem gefällt.
Viele Grüße
Udo
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 327.2 kB, 925 x 628 Pixel.
Technik:
Digiskopie, 35fache Vergrößerung = 2100mm Brennweite KB entsprechend, 1/250 Sek. Bl.4 ISO 100
Ansichten: 2 durch Benutzer, 421 durch Gäste, 536 im alten Zähler
Rubrik
Vögel:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.