Graureiher posing
© Gerald Wohlkönig
Graureiher posing
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/84/421841/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/84/421841/image.jpg
Aufgenommen im Wasserpark Floridsdorf in Wien.
Hier ne kurze Info zum Wasserpark:
Der Floridsdorfer Wasserpark besteht zu einem Drittel aus Wasser. Die großen Wasserflächen und kleinen spitzen Brücken prägen den Park, der 1929 fertig gestellt wurde. Der Wasserpark war eines der größten Projekte der Wiener Stadtgärten unter dem damaligen Direktor Fritz Kratochwjle. Er entstand aus einem Auwald am Ende der Alten Donau, die hier ein sumpfiges Gelände bildete. Die Sanierung der Fläche wurde notwendig, da nach der Donauregulierung um 1 860 der ehemalige Donau-Hauptarm, die heutige Alte Donau, langsam verödete und wilde Ablagerungen entstanden.

Die tiefer gelegenen Stellen des Geländes wurden ausgebaggert und das gewonnene Material zur Anhebung der übrigen Parkteile verwendet. Es entstanden zwei Teiche, die durch Kanäle verbunden sind, sowie eine große Insel. Die Wege wurden mit Gneissteinen gefasst und mit romantischen Laternen beleuchtet. Über die Kanäle baute man steile, kleine Brücken im japanischen Stil.

Heute ist der Floridsdorfer Wasserpark wichtiger Bestandteil des Erholungsraumes Alte Donau, Neue Donau und Donauinsel.

Wasservögel

Im Westen des Wasserparks sickert Donauwasser als "warme Quelle" durch den Hubertusdamm und verhindert weitgehend das Zufrieren des Wassers. So entsteht ein natürliches Winterquartier für Stockenten, Möwen, Blesshühner, Schwäne, manchmal auch Graureiher.

nach den Anmerkungen zu meinem ersten Foto hier das gleiche Foto nochmal neu beschnitten.
Bin gespannt ob es jetzt besser ankommt.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2010-05-30
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 365.0 kB, 807 x 1000 Pixel.
Technik:
Nikon D300
AF-D 80-200 mm
2x Konverter
ca. 370 mm
F8
1/1000
ISO 400
Stativ
Ansichten: 167 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Vögel:
←