Weide unter Wasser
© Uwe Ohse
Weide unter Wasser
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/78/392073/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/78/392073/image.jpg
Das Gewitter am 16.7.2010 war durchaus eindrucksvoll, aber der Wind hielt sich in Grenzen. Trotzdem brach diese Weide, die möglicherweise vom stärkeren Gewitter drei Tage vorher angeschlagen war.

Abgebrochene Bäume und Äste sind beliebte Sitzplätze von Libellen, und die eine oder andere Sorte wird dort auch ihre Eier anheften, wie auch die Wasserläufer in Wasserläufer bei der Eiablage dies an einem abgebrochenen Ast taten. Das derzeitige übergroße Angebot an solchen Plätzen macht es aber reichlich schwierig, die Insekten zu finden.

So kommt dieses Bild ohne Insekten und ohne Fische.

Aufgenommen am 18.7.2010 im Üttelsheimer See in Duisburg
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 318.6 kB, 900 x 675 Pixel.
Technik:
Canon PowerShot A620, 7.3mm
1/160 Sek., f/4.0, ISO 50
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 2 durch Benutzer, 214 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
GebietÜttelsheimer See (Duisburg)
Rubrik
Unter Wasser:
←→
Serie
Unterwasserimpressionen:
←→