Säbelschnäblerküken
© Thomas Wester
Säbelschnäblerküken
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/75/375337/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/75/375337/image.jpg
Moin, da Detlef gestern schon die ersten Küken gezeigt hat, wollte ich mal ein Bild zeigen, bei dem ich nicht ganz wusste was ih davon halten soll. Es entstand bei einer serh netten Fotosession am Wagejot zusammen mit Christoph Piela und Olaf Jürgens. War super, sich mal anderen mit Fotografen auszutauschen und das war ein richtig netter Morgen. Dieses Bild entstand zu Beginn als ich noch keinen Konverter draufgeschraubt hatte (Sonne stand noch kurz hinterm Deich) und irgendwie fand ich den Kontrast der Farben, die bereits durch die Spiegelung entstanden, zum Motiv, das noch irgendwie "Schwarzweiß" rüber kam ganz gut. Die Positionierung wünschte ich mir anders, aber das geht mir bei vielen Bildern so. Wer die Kleinen kennt weiß aber wie agil, wie schnell sie rumlaufen, so ist das schwer umzusetzen. Die Großaufnahme mit Konverter folgt auch noch in den nächsten Tagen...
Viele Grüße an der Stelle an Christoph und Olaf (hat Spaß gemacht die Runde ;-), die sicherlich noch ein paar 1A Aufnahmen mitgebracht haben. Ich selbst hatte später auch mit Konverter durchgängig mit Iso250 (im Nachhinein zu gering, wollte aber das Bildrauschen niedrig halten) geschossen und leider über 90% Ausschuss aber 2 gute waren dabei....

viele Grüße aus Köln,
Thomas
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 334.3 kB, 1000 x 654 Pixel.
Technik:
50d/500f4/F.7.1/Iso250/1/320Sek./Berlebach.Mini mit Benro.Gimbal/88% vom Original
Ansichten: 4 durch Benutzer, 67 durch Gäste
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
2010, Texel: Säbelschnäbler und deren Kücken: