Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
komischer Vogel
© Ingrid Lamour
komischer Vogel
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/50/252693/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/50/252693/image.jpg
Auch diesen „komischen Vogel“ konnten wir in Ontario beobachten.
Mit drei Hennen stolzierte und repräsentierte der Truthahn am Waldrand.
Unmögliches „gebampel“ hängt überall an dem armen Kerl herum. So einen Vogel kann man wirklich nicht ernst nehmen!

Der Truthahn war ein extrem häufiger Vogel Nordamerikas und Teilen Kanadas, bis die europäischen Einwanderer ihm weitestgehend den Garaus machten. (Thanksgiving, Wälder abholzen usw.)
Doch seine Bestände haben sich gut erholt, seit viele Farmen wieder aufgegeben wurden, der Wald sich das Offenland zurückerobertete und sich damit optimale Lebensräume für diesen wirklich seltsamen Vogel boten.

Meiner Meinung nach hätte er sich einen schöneren Fotohintergrund aussuchen können, in Anbetracht der Tatsache, dass er in einem deutschen Fotoforum präsentiert werden soll, aber so bietet sich mir die Möglichkeit auf die typische Strauchflora hinzuweisen, mit Cornus, Hasel, Traubenkirsche........

Viele Grüße

Ingrid
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 354.5 kB, 1000 x 687 Pixel.
Technik:
Nikon D700
Nikkor 500mm
f 6,3
s 1/320
ISO 1250
Ansichten: 3 durch Benutzer, 243 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Ontario:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.