Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
... und Samstag ist Badetag!
© Gerd Ralf Kaja
... und Samstag ist Badetag!
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/47/235828/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/47/235828/image.jpg
Zweites Bild aus einer Serie, die ich liegend inmitten von ca. 250 Regenbrachvögeln an einer Badestelle machen konnte. Das doch sehr laute Auslösegeräusch der D2x wurde durch beeindruckendes noch lauteres Rufen der Regenbrachvögel übertönt. Wenn man so nahe dran ist, fallen einem dann fast die Ohren ab. Ich kann nur sagen, wenn sich dann noch direkt vor dem Objektiv einige Tiere ausgiebig baden (ohne dass sich dauernd andere Tiere dazwischen schieben), kann man sein Glück kaum fassen. Allerdings ist es auch ganz schön anstrengend, über 3,5 Stunden auf dem Bauch liegend halb im Wasser unter der Tarnung auszuharren, bis die Schwärme ohne gestört zu werden wieder abziehen. Trotzdem vergeht dabei die Zeit wie im Flug.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Professionell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 379.3 kB, 1000 x 631 Pixel.
Technik:
D2X, 4/500 VR (off) + TC14II, MF, ASA200, 1/1250, f=10, Cam auf Boden ohne Stativ, sehr leichter Beschnitt
Ansichten: 4 durch Benutzer, 274 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Brachvögel an der Badestelle:
←
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.