Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Wels
© Helmut Bernhardt
Wels
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/45/228412/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/45/228412/image.jpg
Ein heimischer Wels vor einigen Jahren Anfang Jänner im Donau-Oder-Kanal bei Wien aufgenommen. Das Wasser hatte 4°C ! Bei dieser Temperatur halten diese Fische eine Winterruhe und stellen die Nahrungsaufnahme ein. Theoretisch hätte man dieses schon recht ausgewachsene Exemplar sogar angreifen können ohne dass er geflüchtet wäre. Der Mensch hält diese Wassertemperatur nur mit Trockentauchanzug aus, in dem man Schi-Unterwäsche und Pullover anziehen kann. Nach 45 min im Wasser konnten meine Partnerin und ich trotzdem kaum reden, weil wir den Bereich um den Mund nicht vor der Kälte geschützt hatten.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 248.6 kB, 1000 x 652 Pixel.
Technik:
Nikon F90X in Subal UW-Gehäuse; Micro Nikkor 105/2.8; Ektachrome 100; von Dia gescannt; ohne Blitz weil das Wasser nur 1,5m tief war
Ansichten: 5 durch Benutzer, 264 durch Gäste, 881 im alten Zähler
Schlagwörter:,
Rubrik
Unter Wasser:
←→
Serie
Unterwasser:
←