Hallo an alle,
ich will hier jetzt einmal zu einem offiziellen Hilferuf ansetzen.

Ich versuche seit Wochen das Thema "Farbmanagement" endlich zu durchblicken und habe mich durch einen Wust an Internet-Tutorials gelesen und, so dachte ich, auch verstanden, wie ich Bilder neutral fürs Web abspeichere. Jetzt aber stehe ich völlig auf dem Schlauch, und zwar bei der Frage, mit welcher Browser-Einstellung ich die Bilder hier im Forum anschauen soll.

Ich nutze Mozilla Firefox, ein Browser, der vom Werk aus die Farbprofile nicht erkennen kann, welche Bildern hinterlegt werden können. Davon ausgehend, dass Bilder hier im Forum ihren Farbprofilen "beraubt" werden, habe ich sie so bearbeitet und als sRGB so abgespeichert, dass diese in Programmen, die kein Farbmanagement erkennen, auf meinem kalibrierten Monitor gut aussehen. Bis dahin war alles in bester Ordnung.

Jetzt aber habe ich herausgefunden, dass man Firefox mit Farbprofilerkennung laufen lassen kann (siehe: firefox-3-nun-mit-farbmanagement )
Kaum habe ich das umgestellt, werden die Bilder hier im Forum meist wie gehabt angezeigt - bis auf Blautöne, die weisen nun plötzlich einen starken Rotanteil auf. Betroffen ist davon unter anderem ein Bild von mir, und zwar dieses hier. Und wieso das der Fall ist, verstehe ich nicht - der Fehler muss irgendwo bei mir in meinem offensichtlich noch lückenhaften Farbmanagement-Verständnis liegen...

Daher meine Frage:
a) gibt es eine "Regel" fürs Forum, ob die Bilder mit ICC-Profilen hinterlegt werden sollen oder nicht? Oder anders gefragt: soll ich meinen Browser nun mit oder ohne Farbmanagement nutzen? Wie hält das die Mehrheit der User hier?

Und hinterher dann direkt die nächsten Fragen:
b) in welchen Farbräumen bearbeitet ihr eure Bilder (RAW, TIFF, hohe Qualität) (Adobe 1998 vermutlich?!)
c) welches Profil weist ihr euren Bildern zu, bevor ihr sie fürs Internet abspeichert? (Monitor RGB? Windows/Mac RGB?)

Es wäre mir eine sehr große Hilfe, wenn ein netter Mensch mit Ahnung vom Farbmanagement-Workflow sich bereit erklären würde, mir diesen in groben Schritten zu erklären und eine Art 'Leitfaden' zu erstellen an dem man sich als Forumsnutzer orientieren kann! Ich ginge in dem Falle einfach mal davon aus, dass Adobe-Produkte (Photoshop, Lightroom...) die wohl am meisten genutzte Software zur Bildbearbeitung darstellen...

Auf Antworten bin ich wirklich sehr gespannt, denn ich stehe gerade völlig auf dem Schlauch - und werde jetzt (relativ frustriert) erst einmal eine Portion Essen fassen.
Vielen Dank schon einmal im Voraus und Grüße,
Kerstin