Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Reptil des Jahres
© Ike Noack
Reptil des Jahres
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/p/372/1864470/fast-thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/372/1864470/image.jpg
Nach der Paarungszeit verbrachte dieses Weibchen viel Zeit in der Sonne (um so eine rasche Entwicklung der Eier zu fördern) und lies mich für dieses Portrait sehr nahe heran kommen. :-D

Während Zauneidechsen sonst sehr vorsichtig und auf Deckung bedacht sind, haben eher die Männchen Ende April nur noch die Weibchen Kopf:
Ständig auf der Suche nach einer Partnerin, vergessen sie dann alle Vorsicht und ich bekomme dann viele interessante Einblicke in ihr Leben.

Zunächst imponiert das Männchen vor dem Weibchen. Es stolziert quasi in "sicherer Entfernung" vor ihr herum und zeigt seine prächtigen Seiten. Ich habe auch schon beobachtet, dass es das Weibchen durch Treteln zur Paa­rung auffordert. Treteln wird unter den männlichen Rivalen übrigens auch als Demutsgeste angewandt. Denn ist das Weib­chen noch nicht paarungsbereit, beißt es auch das Männchen weg. Hat das Männchen jedoch "Eindruck geschunden", ergreift es das Weib­chen am Schwanz und voll­führt mit ihm den sogenannter Paarungsmarsch, der der eigentlichen Paarung voran geht.

Dabei arbeitet es sich bis zur Flanke vor. Diese Rituale lassen Bissspuren im benannten Bereich Hinterbeine bis Schwanz bei den Weibchen zurück, die noch längere Zeit als dunkle(blaue, schwarze oder graue) Flecken sichtbar sind.

Bei Zauneidechsen sind übrigens die auftretenden Zeichnungsmuster sehr variabel.
Die weißen Linien und Punkte auf dem Rücken bleiben zeitlebens erhalten, doch die dunklen sind veränderlich. Deshalb können oft die weißen Muster zur Wiedererkennung der Individuen genutzt werden.
Besonders alte Zauneidechsen-Männchen werden dagegen teilweise bis zum Schwanz vollkommen grün, auch Schwärzlinge kommen mal vor.

Viele Grüße
Ike

Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 601.9 kB, 1000 x 666 Pixel.
Technik:
Olympus OM-D E-M1 Mark III, 50 mm (entsprechend 100 mm Kleinbild), + achromatische Nahlinse Canon 250 D, f 2.0, ISO 200, 1/2000 sek, freihand, +0.3 LW Korrektur
Ansichten: 117 durch Benutzer, 161 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Amphibien und Reptilien:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.