Momente....
© christian falk
Momente....
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/thumbnails/9/Samtkopfgrasmuecke8.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/media/9/Samtkopfgrasmuecke8.jpg
Einen Vogel groß abzulichten ist eine schwierige Sache. Man muß den Vogel in gewisser Weise überlisten. Bei der Samtkopfgrasmücke ist mir das auf Mallorca mehrmals, Dank der Hilfe von meinem Freund Sebastia Torrens, gelungen. Doch einen Vogel auch ansprechend gestaltet zu fotografieren, ist eine ganz andere Geschichte. Man brauch dazu einen interessanten Platz, an dem der Vogel mit seinem Lebensraum gut zur Geltung kommt. An diesem Morgen, an dem wir vor Sonnenaufgang los fuhren, war eine besondere Lichtstimmung und die kleine Grasmücke sprang fröhlich um uns herum. Sie begrüßte den Morgen mit ihrem Gesang und der Duft von einer edemischen Pflanzenart, deren Name mir gerade nicht mehr einfällt, stieg in meine Nase.

Ob mir die Aufnahme hier gelungen ist? Ich weiß nur, das ich den Morgen, hoch oben im Gebirge, nicht vergessen werde. Das ist für mich das wichtigste, was ich nach Fotografieren abspeicher! :-)

http://www.naturfotografen-fn.de
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 234.0 kB, 900 x 600 Pixel.
Technik:
Nikon D200 + 4/300mm + 1,4 fach Konverter
Ansichten: 2 durch Benutzer, 127 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Vögel:
←→