Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Wenn Mama schon nichts bringt...
© Günther Hammer
Wenn Mama schon nichts bringt...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/367/1838566/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/367/1838566/image.jpg
... dann fresse ich halt Gras. Lange saß ich an einem Bau, in dem ich die zwei Welpen vermutete. Irgendwann schaute ich einmal "über den Tellerrand" hinaus und konnte 4 Welpen weiter unten in den Sonne liegen und spielen sehen. Langsam schlich ich mich an. Sicher haben sie mich bemerkt, ließen sich aber nicht stören. Ich machte es mir in den Brennnesseln "bequem" und beobachtete die kleinen Racker beim Spielen. Interessant war, dass es ca. 7 Welpen unterschiedlichen Alters waren. Ich konnte sie nicht wirklich zählen, weil sie ständig die Baueingänge wechselten. Sie waren unterschiedlich groß. Schienen sich gegenseitig zu besuchen. Ein Welpe kam Sekunden nachdem er in einem Eingang verschwunden war wieder heraus, und verschwand 5 m weiter in einem anderen Loch, so als wollte er sagen, in dem Bau ist niemand und mir ist langweilig, also besuche ich mal... Dort blieb er eine ganze Weile verschwunden. Vielleicht ist er aber auch aus einem anderen Ausgang wieder herausgekommen und ich habe ihn nicht erkannt. Ich konnte einige Bilder machen. Manche kamen auf mich zugelaufen und schienen nur auszuweichen, weil ich auf ihrem Weg ein Hinderniss darstellte, nicht weil ich sie erschreckt hätte. Ich gehe heute wieder hin, vielleicht spielen sie mit mir :-):-) - ich frag mal. :-) Liebe Grüße an euch und noch einen tollen Pfingstmontag
Günther
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2021-05-22
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 335.7 kB, 1340 x 1000 Pixel.
Technik:
SONY ILCE-7M3, FE 100-400mm F4.5-5.6 GM OSS + 1.4X Teleconverter
1/250s, F/8, ISO 200, 560mm
Blendenvorwahl, -0.3 Korrektur, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 44 durch Benutzer, 65 durch Gäste
Rubrik
Säugetiere:
Serie
Füchse: