Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Was könnte das sein - Die Amerikanische Zikade
© Peter Hüller
Was könnte das sein - Die Amerikanische Zikade
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/350/1750938/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/350/1750938/image.jpg
Ich bin wieder einmal mit der Lupe auf Motivsuche gegangen um Milben und sonstiges klein Getier zu finden, als plötzlich in der Lupe ein riesiges Getier zu sehen war, OK, riesig in der Lupe, das Tier war um die 3 bis 4 mm Groß.

So versuchte ich mein Glück, um das Tierchen zu stecken, ob sich das Tier bewegt oder nicht zeigen erst die abgelichteten Fotos beim Durchsuchen und so war es dann auch ab den 132 Foto kam die Larve auf die Idee die Beine zu strecken, so habe ich halt nur das gesteckt, was sich nicht bewegt hat und das blieb übrig.


Kerstin Du hast Licht in das Dunkle gebracht!!!

Danke Kerstin für die Artbestimmung,
aber dass ich hier so einen Plagegeist fotografiert habe hätte ich nicht gedacht.

Das unscheinbare Insekt gefährdet europäische Rebstöcke

Liebe Grüße
Peter

https://www.salzkammergut-foto.at
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2020-07-23
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 596.5 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
Kamera: Nikon D850
Objektiv: Laowa 25 mm
Blende: 2,8
Belichtungszeit: 1/10 Sek.
Beleuchtung: Natur
ISO: 64
Dateiformat RAW
Abbildungsmaßstab: 5:1
Anzahl der Schritte: 132
Ansichten: 75 durch Benutzer, 104 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Wirbellose:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.