die große Schlange und das Hufeisen
© Angela Lang
die große Schlange und das Hufeisen
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/348/1741267/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/348/1741267/image.jpg
Um die Niagarafälle ranken sich eine Menge Sagen und Legenden. Unter anderem gibt es auch eine indianische Jungfrau, die sich auf einem Kanu die Fälle hinabgestürzt haben soll, um einer Heirat zu entgehen. Es ist allerdings umstritten, ob diese Geschichte wirklich so von der indigenen Bevölkerung überliefert wurde oder ob nicht vielmehr die weißen Siedler die Geschichte vom Selbstmord der indianischen Prinzessin passend fanden. Zweifelsohne ist aber dieses gewaltige Naturwunder auch tief in der Mythologie der Ureinwohner verwurzelt.
Zu diesem Bild gefiel mir das Bild der unheilbringenden Schlange, die dort ihr Unwesen trieb. "Der große Körper der Schlange trieb stromabwärts und verhakte sich am Rande des Wasserfalls, sich beinahe quer über den Fluss erstreckend. Ein Teil des Körpers wölbte sich rückwärts nahe dem Nordufer in einem Halbkreis. Die tobenden und durch den toten Körper aufgestauten Wasser brachen durch die dahinter liegenden Felsen, wodurch der ganze Rand der Fälle, auf denen der Körper ruhte, zusammen mit diesem in den Abgrund herabstürzte. Auf diese Weise, so sagt die Legende, wurde der Horse-Shoe Fall geformt."
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2020-06-20
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 515.0 kB, 1359 x 900 Pixel.
Technik:
leider sind mir hierzu die Daten verlorengegangen :-/
Ansichten: 78 durch Benutzer, 83 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , ,
Rubrik
Farben und Formen:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.