Hallo liebe Fotokollegen!

Ich meine wir könnten hier auch eine Plattform zum Austausch und zum Mitteilen eigener Erfahrungen mit verschiedenen Ferngläsern gebrauchen.
Denn oft ist das Fernglas ja das erste Hilfsmittel von dem man bei Ankunft im Gebiet Gebrauch macht bzw. vorab in der Foto-Planung, wenn es z.B. darum geht gerne genutzte Ansitze, Höhlen, typische Flugrichtungen usw. zu identifizieren. Oder eben auch einfach nur zum Beobachten und Genießen.

Ich habe nun ein Zeiss Victory SF 8x42 und bin grundsätzlich sehr zufrieden. Es ist knackscharf und bietet mit dem weiten Sichtfeld einen guten Überblick.
Ihr müsst wissen, dass mein Fernglas aber sehr oft in der Nacht gefordert ist. Ich suche Ast für Ast ab wo der Steinkauz sitzt oder woher der Fuchs angeschlichen kommt und solche Sachen. Das geschieht oft nur noch im Mondlicht.
Mich treibt immer wieder der Gedanke um ob z.B. nachts in der Streuobstwiese der Unterschied in Sachen Bildhelligkeit und Kontrast zwischen einem solch guten 42er Glas und einem solchen mit noch größerem Objektivdurchmesser wirklich deutlich spürbar ist oder ob es da nur noch Nuancen sind. Sprich: wenn ich mit dem 42er Glas größte Schwierigkeiten habe, einen Steinkauz auf einem Obstbaum um 23:30 Uhr zu erkennen (wenn er exponiert sitzt geht das durchaus gut, unten zwischen vielen Ästen eher schwer), sehe ich den dann mit z.B. einem gleich vergrößernden 54er Victory HT, Ultravid HD Plus oder sogar einem Swaro SLC 56 noch gut? Oder auch nicht mehr so wirklich toll?

Leider hat kein Laden bei mir all diese Gläser die grundsätzlich interessant wären parat und selbst wenn, man müsste sie ja alle mitnehmen und nachts unter seinen typischen Bedingungen vergleichen. Das geht einfach nicht.
Deshalb hier die Frage in die Runde an das ganze Forum: Hat jemand schon mal eines oder mehrere der genannten Ferngläser probiert, besitzt es vielleicht auch, oder evtl. sogar mehrere und kann dazu was sagen? Gerade auch was den tatsächlichen Unterschied angeht zwischen den Top-Modellen mit großem Durchmesser und so einem 42er Glas aus derselben Klasse wie ich es nun habe.

Mich würden dazu mal eure Erfahrungen interessieren.
Weiterhin kann und soll dieser Thread aber sehr gerne für jede(n) hier auch zur Diskussion über andere Ferngläser, Vergleiche und z.B. Kaufanregungen genutzt werden! Quasi die zentrale Anlaufstelle für Fernglasinfos hier im Forum.

beste Grüße
Jochen