Die Schachbrettblume (Fritillaria meleagris)
© Dieter Eichstädt
Die Schachbrettblume (Fritillaria meleagris)
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/319/1595085/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/319/1595085/image.jpg
Eine besondere botanische Kostbarkeit in der „Unteren Seeveniederung" ist die Schachblume, auch Schachbrettblume oder Wiesentulpe genannt. Sie ist dort zur Blütezeit Ende April bis Mai zu sehen. Neben den purpurfarbenen kommen etwa 10 % der viel selteneren weißen Blüten ohne Schachbrettmuster vor.
Die Schachblume findet man in Mitteleuropa nur sehr zerstreut auf feuchten und nassen Wiesen. Sie wächst in den Tälern der großen Flüsse aber auch in den Auen kleinerer Fließgewässer.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2019-04-19
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 550.5 kB, 704 x 1000 Pixel.
Technik:
Brennweite 4.5mm, entsprechend 26mm Kleinbild
1/1000 Sekunden, F/4, ISO 100
Belichtungsautomatik, Korrektur -33/100, automatischer Weißabgleich
DMC-FZ300
Ansichten: 55 durch Benutzer, 110 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.