Ein Blick zu unseren Nachbarn im Universum.
© Dieter Eichstädt
Ein Blick zu unseren Nachbarn im Universum.
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/306/1533184/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/306/1533184/image.jpg
Die Andromedagalaxie ist das fernste Objekt an unserem Himmel, das wir gerade noch mit bloßem Auge erkennen können. Diese unsere Nachbargalaxie ist derzeit ca. 2,5 Lichtjahre von uns entfernt. Das heißt, wir sehen, wie sie vor etwa 2,5 Mio. Jahren einmal ausgesehen hat, denn ihr Licht braucht diese lange Zeit, um uns zu erreichen. Auf der Erde begannen damals gerade unsere Vorfahren damit, den aufrechten Gang zu üben.
Unter guten Sichtbedingungen (klarer Himmel, keine störenden Lichter) ist sie schon mit bloßem Auge als verwaschener Fleck am Himmel zu sehen. Dabei nimmt sie etwa doppelt so viel Platz ein wie der Vollmond.
Die Andromedagalaxie hat eine Ausdehnung von etwa 1 Million Lichtjahren und enthält schätzungsweise 1 Billion Sterne. Im Vergleich dazu ist unsere Milchstraße kleiner. Sie ist etwa 100000 Lichtjahre groß und enthält schätzungsweise 200 Milliarden Sterne.
Die Andromedagalaxie erscheint uns unter einem flachen Winkel von etwa 12 Grad. Daher sehen wir sie mehr von der Seite und die Spiralarme sind kaum zu erkennen. Stattdessen kann man einige der dunklen Staubbänder sehen.
Die beiden hellsten Begleitgalaxien M 110 und M 32 sind im Bild ebenfalls erkennbar. M110 hat einen Durchmesser von ca. 15000 Lichtjahren. M32 ist mit ca. 8000 Lichtjahren etwa halb so groß. NGC 206 ist eine gewaltige Ansammlung von noch sehr jungen massereichen Sternen innerhalb der Andromedagalaxie. Das Objekt ist etwa 4000 Lichtjahre groß.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-10-19
Fotografischer Anspruch: Experimentell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 463.6 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Nikon D 5300, Sigma 2,8 120-300mm
63 Fotos mit unterschiedlichen Belichtungszeiten.
Gestackt mit DSS und weiter bearbeitet mit Photoshop Elements.
Ansichten: 102 durch Benutzer, 191 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Astronomie:
←→
Rubrik
Rund um die Natur:
←→