Raupe mit nahezu perfekter Tarnung
© Peter Spangenberg
Raupe mit nahezu perfekter Tarnung
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/297/1487063/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/297/1487063/image.jpg
Bei dieser 3 bis 4 mm kleinen Raupe dürfte es sich um eine Art der Echten Sackträger (Psychidae) handeln. Ihre Tarnung, indem sie sich in winzige Borkenteilchen "einhüllt", ist nahezu perfekt. Bewegt sie sich nicht gerade, ist sie für den Mensch zumindest kaum wahrnehmbar. 90 Arten dieser "Echten Sackträger" soll es im deutschsprachigen Raum geben, weltweit ca. 1350 dieser den Schmetterlingen zugehörigen Familie. Das Foto ist sicher kein farblicher oder kompositorischer "Hit", möchte es dennoch zeigen, zumal ich im Forum lediglich drei Sackträger-Raupenfotos fand.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-04-15
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 607.6 kB, 769 x 1000 Pixel.
Technik:
Brennweite 100mm
1/400 Sekunden, F/8, ISO 800
Belichtungsautomatik, automatischer Weißabgleich
Canon EOS 5D Mark III
EF100mm f/2.8L Macro IS USM
Zwischenring
Ansichten: 46 durch Benutzer, 112 durch Gäste
Rubrik
Wirbellose:
←→