Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Spiel, Spaß und Spannung
© Uwe Ohse
Spiel, Spaß und Spannung
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/28/144795/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/28/144795/image.jpg
Während die allermeisten Helgolandbesucher den Marathon genossen, zog es mich zur Düne. Da war ich dann für Stunden alleine, und nutzte die Gelegenheit, Eiderente neben Müll und eben auch Robben zu fotografieren, die mal gar nicht faul herum lagen, sondern (teilweise) herumtobten.

Leider hatte ich mich etwas mit den Temperaturen verschätzt. Am Abend vorher stand ich ohne Jacke und Pulli oben am Vogelfelsen, also hab' ich mit gedacht, daß eine Jacke und ein dünner Pulli genug wären. Tja, was soll ich sagen, nach 2 Stunden klapperten meine Zähne. Die Temperatur war deutlich gefallen, der Wind pfiff, und Sonne war keine da... Um 12 Uhr gab ich dann auf und verkroch mich schnellstmöglich in mein Bett :-)

Solche Bilder kann man allerdings ab spätestens 10 Uhr sowieso vergessen - irgendwann läßt der Spieltrieb nach, außerdem sind die Tiere dann teilweise in so großen Gruppen, daß man sie kaum noch alleine auf's Bild bekommt, und außerdem kommt irgendwann der tägliche Strom von Idioten an die Strände.

Mit diesem Bild verabschiede ich mich wieder für ein paar Tage.

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 215.4 kB, 900 x 600 Pixel.
Technik:
Pentax K20D, 300/4, ISO 400, 1/250stel, F/6.7.
Links und oben leicht beschnitten.
Ansichten: 4 durch Benutzer, 204 durch Gäste, 721 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , ,
GebietHelgoland
Rubrik
Säugetiere:
Serie
Säugetiere: