Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Das letzte Einhorn
© Thorsten Stegmann
Das letzte Einhorn
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/27/135135/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/27/135135/image.jpg
Darf ich vorstellen:
Das vermutlich scheueste Tier Floridas (wie es sich für so "märchenhaft-zarte Wesen" wie Einhörner gehört ;-)) - scheu wie nix... sowie sie einen sehen verkrümeln sie sich in den Mangroven und sind dann erstaunlicherweise trotz der Größe (ein anderer als dieser war bestimmt mindestens 1,5m lang) schwer wieder zu finden.

Das ist ein Grüner Leguan (Iguana iguana) - in Florida nicht heimisch, sondern an ein paar Stellen (v.a. in Miami) eingebürgert und wilde Populationen bildend. Die ursprüngliche Heimat ist Mittelamerika.

Das "absurde" dabei ist für mich, dass ich es von hier kenne, dass die "wahren" Wildtiere eher scheu sind und die eingebürgerten eher zahm - dort ist offensichtlich alles umgekehrt...

Ich hoffe es gefällt! :-)

Gruß, Thorsten

PS: Rechts der "Stachel" mit Tropfen gehört zum Tier.

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 240.3 kB, 900 x 675 Pixel.
Technik:
Nikon Fieldscope ED82A + 30xDS WW Okular + Canon Powershot A570IS, 1/160stel, ISO 80, -1,7LW, [errechnet] 1800mm und effektive Blende f3,6, Stativ, Kamera manuell ohne Adapter, kein Ausschnitt
Ansichten: 143 durch Gäste, 412 im alten Zähler
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Amphibien und Reptilien:
←→
Serie
Florida-Nichtvögel:
←→