Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Torf-Mosaikjungfer auf 1700m
© Andreas Wronna
Torf-Mosaikjungfer auf 1700m
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/233/1168844/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/233/1168844/image.jpg
Liebes Forum,

am Sonntag habe ich ein paar kleine Moorfleckchen in höheren Lagen besucht, um die Alpen Mosaikjungfer anzutreffen. Viele überraschenden Erkenntnisse begleiteten die Expedition. Der Weg sah auf dem Bildschirm bei der Planung viel weniger Steil aus, als in der Realität. Mann - habe ich schwitzen müssen, um das Ziel zu erreichen. Was ich zuerst für die von mir gesuchte Rarität hielt, entpuppte sich nach einigen Flufaufnahmen und deren Begutachtung am Kameramonitor "nur" als Torf-Mosaikjungfer. Nach weiterer genauer Beobachtung der herumsausenden Mosaikjungfern wurde mit bald klar, dass die Alpen-Mosaikjungfern darunter waren. Sie erscheinen etwas kleiner, etwas blauer und die fliegen meist dicht an der Vegetation. Das Flugverhalten ist leider auch viel unsteter und unberechenbarer als das der "Juncea". Wenn man das erkannt hat, weis man wohin der Blick gehen muss. Leider gelangen mir keine guten Aufnahmen. Sie waren zu weit weg, wenn sie sich mal setzten. Zur Artbestimmung reichten die Aufnahmen aber. Interessant, was dort so alles an Libellen auf 1700m fliegt: Gemeine Binsenjungfer, Hufeisen Azurjungfer, Kleine Moosjungfer, Torf-Mosaikjungfer, Alpen Mosaikjungfer und eine Alpen Smaragdlibelle.

Viele Grüße: Andreas

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2015-08-03
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 276.6 kB, 667 x 1000 Pixel.
Technik:
Aus der Hand, Digitale SLR, Makroobjektiv 150mm mit 1,4xKonverter, ISO 400, f=5,0, 1/800 Sek
Ansichten: 58 durch Benutzer, 191 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
GebietBayern
Rubrik
Wirbellose:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.