Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Einem Mantarochen Auge in Auge zu begegnen ist immer etwas ganz besonderes. Trotz ihrer Größe bewegen sich diese Tiere nur sehr langsam und schweben regelrecht durch das Wasser der tropischen Meere. Sie haben zwar alle eine stattliche Größe, aber so ein großes Tier wie diesen hier konnte ich bislang nur einmal beobachten.
Diese Aufnahme zählt zu meinen Lieblingsfotos der Mantarochen. Die meiste Zeit habe ich mich mit den Tieren beschäftigt, die an der Oberfläche Plankton filtriert haben. Irgendwann entdeckte ich diesen riesigen Manta am Meeresgrund, der dort ein paar Runden gedreht hat. Die meiste Zeit bot sich kaum eine Möglichkeit ihn vorteilhaft zu fotografieren, bis er an diese sandige Stelle kam, die einen schönen Kontrast zum dunklen Rochen ergab. Die Hartnäckigkeit und Geduld, ein einzelnes Tier über länge
Mehr hier
Für mich sind es die schönsten Momente in der Tierfotografie, wenn ich ein besonderes Verhalten einer Art beobachten und es im besten Fall sogar noch fotografieren kann. An diesem Tag war ich vor einigen Steilklippen im Osten Balis unterwegs, wo sich größere Mengen Plankton ansammeln. Die Stelle zieht daher täglich einige Mantas an, die zum Fressen dort hinkommen. Normalerweise schwimmen sie mit weitgeöffnetem Maul unter der Oberfläche entlang und filtern so das Wasser. An Stellen mit besonders
Mehr hier
Ungefähr vor einem Jahr konnte ich vor der Küste Indonesiens mit diesen genialen Tieren schwimmen. Ich schwelge immer noch gerne in Erinnerungen und denke an diese Zeit zurück. Für mich persönlich war es einer der eindrucksvollsten Momente meines Lebens, diese riesigen Mantarochen ganz friedlich an mir vorbeiziehen zu sehen.
Begegnungen mit Mantas vergisst man nicht. Mir haben es besonders die großen Mantas( bis 6 m Spannweite) vom Pazifik vor Mexiko angetan. Die nehmen oft regelrecht Tuchfühlung zu uns Tauchern auf...
Serie mit 15 Bildern
Im Frühjahr 2015 hatte ich das Glück Bali für vier Wochen bereisen zu können. Während dieser Zeit auf der indonesischen Insel konnte ich die ein oder andere schöne Aufnahme machen. Die Arten- und Motivvielfalt war sowohl Überwasser, als auch Unterwasser wirklich beeindruckend.
Mehr hier
Ein weiteres Foto von den Mantas vor der Küste Indonesiens. Es war wirklich genial mit diesen riesigen Tieren im Wasser zu sein. Auf meiner Fotoseite bei Facebook könnt ihr übrigens ein kurzes Video dieser tollen Tiere sehen.
Mein größtes Ziel auf Bali war es einmal mit einem Mantarochen zu schwimmen. Es gibt entlang einer Küstenlinie einen hotspot, wo die Chancen auf eine Sichtung ziemlich gut sind. So kam es auch und ich hatte einige geniale Stunden bei diesen Riesen im Wasser. Es zählt definitiv zu den eindrucksvollsten Erlebnissen, die ich jemals in der Natur hatte. Teilweise waren bis zu 10 Mantas um mich herum, was sich einfach nicht mehr in Bildern festhalten lässt. Noch dazu ist es unheimlich schwierig fresse
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter