Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Inversionswetterlage in Böhmen
© Alexander Erdbeer
Inversionswetterlage in Böhmen
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/218/1093673/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/218/1093673/image.jpg
Das Wetter letzten Samstag war perfekt und die typische Inversionswetterlage in Böhmen
war gut zu beobachten.
Das ist die berühmt-berüchtigte Böhmische Suppe, die über den Erzgebirgskamm nach Sachsen schwappt und die Sächsische Schweiz teilweise tagelang in Hochnebel einhüllt.
Die Kaltluftschicht reicht meist bist zu 700-900m Höhe und ist damit etwas zu hoch für
die Gipfel des Osterzgebirges. Sonst hätte man wahrscheinlich häufiger solche Tage und würde nicht im Nebel versinken.

An diesem Tag erlaubte das Wetter glücklicherweise eine tolle Fernsicht vom 909m hohen Pramenáč.
Zu sehen sind von rechts aus der Loučná (956m - höchster Berg des Osterzgebirges), der Bouřňák (869m - Stichwort "Geisterbuchen") und kurz über der Nebelgrenze der Stropník (856m).
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2015-01-24
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 799.9 kB, 1200 x 657 Pixel.
Technik:
Canon EOS 1Ds Mark II
28mm
1/250
f/9
ISO 250

Panorama aus 5 HF-Aufnahmen, freihand, Polfilter
Ansichten: 59 durch Benutzer, 312 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Landschaften:
←→