Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Noch etwas vom Saugwurm...
© Wolf Spillner
Noch etwas vom Saugwurm...
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/205/1025911/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/205/1025911/image.jpg
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-08-15
WS ©
... Leucochloridium paradoxum (Carus, 1835 ! ) ,der keinen deutschen Namen hat und parasitär ( als Larven ) in der kleinen, schönen Bernsteinschnecke lebt. Durch sie werden die Fühler der Schnecke zu überraschend großen Gebilden. Manchmal - wie hier - nur einer, oftmals beide. Sie sind farblich auffällig und pulsieren vor und zurück 4o - 60 mal in der Minuten. Kleinvögel werden darauf aufmerksam und reißen der Schnecke die "bunten Würmer" ab. Im Magen und Verdauungstrakt des Vogels entwickeln die Larven sich zu geschlechtsreifen Saugwürmern, die dort auch ihre Eier produzieren. Die werden im Kot des Vogels abgesetzt. Winzige Larven entwickeln sich daraus auf Blättern und Halmen und dringen von dort wieder in die Körperunterseite des Zwischenwirts Bernsteinschnecke ein. Eine ebenso erstaunliche wie schwierig nachzuvollziehende Entwicklung. Diese Aufnahme zeigt recht gut Schleimspur, Fraßstellen und vor allem die unterschiedlichen, vermeintlichen "Schneckenhörner"! ( Dank an Wera für den richtigen Hinweis, ich kannte dies alles nicht )
Technik:
5 D III / Sigma 3,5/180 / ZWR / Bl.11 / 1/45 / ISO 250 / Stativ, Aufhellung mit Silberfolie
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Größe 685.5 kB 1200 x 730 Pixel.
Ansichten: 53 durch Benutzer390 durch Gäste
Rubrik
Wirbellose:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.