Neue Bilder der letzten 7 Tage

50 Einträge von 252. Seite 4 von 6.
war es für mich heute, auch wenn bei uns die Buchen noch keine Herbstfarben tragen sah der Buchenwald wie verzaubert aus
Seit Wochen höre ich Ihre Rufe, bei uns in der Siedlung. Gestern gelangen mir Aufnahmen.
...stimmt ja zum Glück nicht so ganz: ein Birkenblatt "drückt" die Ohrfedern herunter Auf 2 nebeneinander stehenden Birken "verschlafen" zur Zeit insgesamt 9 Waldohreulen den Tag... LG Klaus
Mehr hier
... damit wird ja oft geworben. Das kann ich dann auch mal machen. Hier zu sehen eine adulte Tundrasaatgans und dahinter eine diesjährige. Zunächst sieht alles so schön einfach aus, aber es ist nich leicht diesen Aufmerksamen Vogeln nah zu kommen. Wer es mal versucht, der wird schnell frustriert sein. Und hat man mal das Vertrauen der Gänse erarbeitet, dann kommen die in so großer Zahl, dass immer irgendwo ein Vogelangeschnitten ist, oder sich gerade wegdreht oder sonst was. In einem Video habe
Mehr hier
Hier eine Zauneidechse bei der Häutung. Ich habe das Bild vor ein paar Wochen bei Lübeck aufgenommen.
...doch technisch unmöglich, die ganze Truppe scharf abzubilden. Hier ist schon das Makrobjektiv plus 1,4 Konverter eingesetzt worden. Das Seegras Zostera vom Starkwind am Spülsaum angehäuft, bringt etwas Farbe
Herbstzauber in Murtal Steiermark
Ein Video dazu in Slowmotion gibt es hier https://www.youtube.com/watch?v=tL3xqCMS_5U&t=49s
Mehr hier
Hallo , Von mir was schlichtes, aber er hat sich so schön präsentiert da konnte ich nicht "nein" sagen. Eine weitere schöne Vogelart aus unserer Heimat.. Grüsse Mario
Mehr hier
11 Studen hab ich auf nicht so Alltägliche Situationen in Juni bei den Feldhamstern gewartet..ich wurde belohnt als dieser ,mit allen seinen Kräften versuchte an Kirschen zu kommen und hinabrutschte
... in der Sommerwiese.
habe mich ein bischen in LZB geübt und herumexperimentiert. Dies ist u.a. ein Ergebnis.....
... wird im goldenen Licht der Oktobersonne auch zum Star!
Ob es sich um einen Pfifferling handelt?
Am 17.10.17 in der Fotohütte.
Früher einer der häufigsten Schmetterlinge. Heute seh ich ihn nur noch an wenigen naturbelassenen, selten gemähten Stellen.
Mehr hier
zeigte sich der Berg des Gletschers, dann war er in den Wolken verschwunden. Ein anderes Foto mit Gesamtansicht habe ich angefügt.
Mehr hier
Hallo zusammen, heute mal ein Bild das nicht am Meeres-Riff, sondern mitten im Wald entstand. Auch wenn es sich hier um einen Korallenpilz handelt 😆
Mehr hier
Bild des Tages [2017-10-22]
Hallo, Ein Fund über den ich mich sehr gfreut habe. Grüße franz
Mehr hier
Hallo, ich komme gerade zurück von einer Biwaktour in den Dolomiten. Die Lärchen sind gerade in voller Herbstfärbung Martin
Mehr hier
diesmal müsste es gerade sein VG.Frank
Mehr hier
..., im goldenen Oktoberlicht...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
endlich mal einen Graureiher einigermaßen gut erwischt
In Anlehnung an das Lied "Die perfekte Welle", da mich dieser Hut, eines mir unbekannten Lamellenpilzes, daran erinnert. Hoffe ihr könnt noch Pilzdetails ertragen. Als schwarzweiß Foto passt es nicht ganz in "Farben und Formen", "Farben oder Formen" wäre da treffender. Die Ausarbeitung in SW bringt die Strukturen deutlicher hervor als es die farbige Variante könnte. Glück Auf, Guido
Mehr hier
nicht so toll ankam,versuche ich es jetzt noch einmal, mit einem Tandem Duett . Gruss Otto
Mehr hier
.. in den letzten Tagen der Brunft... Gehegebild.
Ein Flamingo landet in einem kleinen,flachen See.Aufgenommen in einem Schutzgebiet in der Maremma.
Ja mich gibt es noch,mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Dieser bis zu 45cm Räuber ist ein typischer Bewohner tropischer Riffe. Deutlich ist hier der giftige Stachel an der Unterkante des Kiemendeckels zu erkennen. Also bitte nicht anfassen. Demnächst komm ich wieder zum tauchen und hoffe natürlich wieder ein paar schöne Bilder mitzubringen.
Mehr hier
kann nicht schaden, dachte sich wohl dieser Allerweltsvogel und genoss sichtlich das kühle Nass.
Heute abends in der Wilden Krimml! Um 13:30Uhr Feierabend, schnell nach Hause und den Rucksack gepackt, das Wetter eine Pracht. Hinauf auf das Übergangsjoch und über den Grat hinaus zum Riffler Kogel! Schattseitig bock hart gefrorene Schneeflecken mahnen zur Vorsicht. Teils über schrofiges Gelände, es macht richtig Spaß sich in der Stille und der klaren Luft zu bewegen. Nur ein Objektiv im Rucksack und das Stativ natürlich. Die Seen in der Krimml liegen ganz still da. Aber was macht die Schichtb
Mehr hier
ist die Fliege wohl nicht sicher,- es gibt auch die Deutung, dieser Pilz, mit Absichten "genossen", bringt seinem Esser das Fliegen bei...
Mehr hier
... diese "Flaschen" mag ich sehr im Wald Es grüßt euch alle Edith
Mehr hier
....der kleinen Sperlingskäuze, ein Bild von heute. VG Gunther
Mehr hier
Hier noch ein Nachtrag zur Rothirschbrunft. Viele Grüße, Kai
Mehr hier
war die Rohrdommel als direkt vor ihr ein Silberreiher landete. Das hat sie dem Silberreiher dann auch deutlich gezeigt. Auch wenn die Lichtbedingungen heute nicht die besten waren gehört dieses Erlebnis zum Besten was mir bisher passiert ist.
Leider ist der Limikolenzug hier im Binnenland fast zu Ende. Beim Durchschauen der Bilder erinnere ich mich gern an die vielen Erlebnisse an unseren Verstecken.
Am vergangenen Wochenende konnte ich mit Fotofreund Michael Radloff einen unvergesslichen Morgen bei der Damwildbrunft erleben. Als wir den Brunftplatz erreichten, tummelte es nur so vor ausgewachsenen Schauflern, Spiessern, und für einen kurzen Moment war auch noch das Kahlwild am Brunftplatz. Das gesamte Brunftgeschehen lief im dichten Nebel ab, manchmal waren für die Kameras und uns kaum Tiere auszumachen. Um so eindringlicher bleiben die Brunftrufe der Schaufler sowie das Klacken der Geweihe
Mehr hier
... oder besser Sanderling aus dem Meer. Angeregt durch Wolfs Bild der Sanderlinge von Hiddensee konnte ich mich nun auch durchringen eines der Bilder von gleicher Stelle zu bearbeiten. Zufrieden war und bin ich mit meinen Aufnahmen keineswegs. War doch meine Hoffnung noch ein paar ansprechendere Aufnahmen von Limikolen dort zu bekommen. Leider blieb es bei der Hoffnung und nur sehr wenige Aufnahmen sind verwendbar. So wie dieser Sanderling der nach einem ausgiebigen Bad in der Ostsee aus den Fl
Mehr hier
Ich hätte sie fast übersehen.
Mehr hier
Noch gibt es genügend Pilze, auch wenn ich diese kleinen Vertreter nicht wirklich bestimmen kann. Viele Grüße Gabriele
Mehr hier
Für Helmut ....die Pferde waren schon weg, aber die Dohlen noch da
Mehr hier
..geniesst auch das Damwild die Herbstsonne.
... als sie noch blühte.
Wie die Bartmeise (Panurus biarmicus) mit so winzigen Flügeln die Schwerkraft besiegen kann, bleibt für mich ein Rätsel
Mehr hier
Seit nun ca 3 Wochen wachsen bei uns sehr gut die Pilze. Meist nehme ich die Kamera mit zum Pilze suchen, doch vor lauter Pilze suchen hab ich meist vergessen Fotos zu machen. Gestern bin ich wirklich mal gezielt zum Fotografieren in den Wald gefahren, was mit diesem kleinen Steinpilz auch mal ganz gut funktioniert hat. Letztendlich sind aber auch diese Pilze von gestern bereits geputzt und eingefroren
Dies Rotkehlchen schimpfte wie ein Rohrspatz, so dass ich es im Dickicht erspähen konnte. Ich versuchte ein paar Aufnahmen gegen die tiefstehende Sonne, mit obigen Resultat. Vielleicht mögt Ihr es ja... Viele Grüße, Tobias
Mehr hier
Diesen Wasserfall habe ich in der letzten Woche fotografiert. Bin gespannt wie euch das Bild euch gefällt. Gruß Markus
Mehr hier
50 Einträge von 252. Seite 4 von 6.