Nein, dies sind keine Krokusse, auch wenn das vielleicht auf den ersten Blick so aussieht. Dies ist die Frühlingslichtblume, die bei uns in den Südwestalpen wächst und zeitig nach der Schneeschmelze erscheint. Sie gehört zu den Zeitlosengewächsen und ist (kollin-) montan-subalpin. Im Gegensatz zum Krokus wird die Lichtblume bis zu 15 cm hoch; sie hat zwei bis drei grundständige, dunkelgrüne Blätter, sechs Staubblätter (Krokus hat deren drei) und einen dreispaltigen Griffel. Ihre sechs, etwa 5 cm
Mehr hier

Funktionen für Frühlingslichtblume (Colchicum bulbocodium)

Merkzettel