… in Kirchheim in Schwaben (ich nenne den Ort, denn er ist aus den Medien sicherlich vielen bereits bekannt und längst kein Geheimnis mehr) wurde für die Brutsaison 2017 etwas "verschoben" und völlig umgebaut, da der bereits über 30 Jahre alte ausgediente Baukran (ein herkömmlicher Kran mit einem langen Ausleger), den man schon extra wegen der Störche hatte stehen lassen, zu baufällig geworden war. Schon seit 2005 hatte sich dort ein erstes Storchenmännchen niedergelassen, weitere Stör
Mehr hier

Funktionen für Der bekannte Storchenkran

Merkzettel